Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person und hohem Sachschaden

Anzeige
Ein 38-jähriger Velberter befuhr am Mittwoch, gegen 18.22 Uhr, mit seinem Toyota die Losenburger Straße in Fahrtrichtung Velbert. Ausgangs einer Rechtskurve verlor er die
Kontrolle über den PKW und geriet ins Schleudern. Dabei rutschte das Heck des Toyota auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen die Front eines entgegenkommenden Audi. Dessen 67-jähriger Fahrer verletzte sich dabei leicht. Durch den Aufprall drehte sich der Audi noch in den Gartenzaun eines der dortigen Häuser. Der Toyotafahrer musste zur Blutprobenentnahme, da er den PKW möglicherweise unter Medikamenteneinfluss geführt hatte. Daher wurde auch sein Führerschein beschlagnahmt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 116.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.