Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden

Anzeige
(Foto: Polizei)
Velbert: Am Kostenberg | Einen Mast angefahren und anschließend das Unfallfahrzeug stehen gelassen hat ein bisher noch unbekannter Täter. Das teilt die Polizei mit. In der Zeit zwischen Samstag, 13 Uhr, bis Sonntag, 13 Uhr, ereignete sich an der Straße "Am Kostenberg" in Velbert, in Höhe der Hausnummer 22a, die Verkehrsunfallflucht mit circa 18.000 Euro Sachschaden.
Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr der bisher unbekannte Fahrer eines silbernen Audi A6 mit seinem Pkw gegen einen Ampelmast auf dem Gehweg vor Hausnummer 22a. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mast der Ampel erheblich beschädigt und neigte sich zur Seite. Der Fahrer des Audis entfernte sich nach dem Aufprall von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Den im Frontbereich stark beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Pkw ließ der Unbekannte in unmittelbarer Nähe der Unfallörtlichkeit zunächst stehen.

Als der Audi von einem Abschleppunternehmen fortgeschafft werden sollte, kam
dies Zeugen verdächtig vor und sie informierten die Polizei. Die Ermittler des zuständigen Verkehrskommissariats suchen nun nach weiteren Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise auf den flüchtigen Fahrer geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051/ 9466110, jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.