Versuchter Raub auf zwei Frauen

Anzeige
Foto: Polizei
Velbert: Friedrichstraße |

Zwei versuchte Raubüberfälle haben sich am Sonntagnachmittag in der Velberter Innenstadt ereignet. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 16.10 Uhr ging eine 84-jährige Frau aus Velbert zu Fuß auf dem Gehweg der Schulstraße in Richtung Friedrichstraße, als neben ihr ein dunkles Auto hielt, dessen
Insassen die Frau nach dem Weg fragten. Als die Seniorin mit ihren Händen den Weg deutete, ergriffen die Personen ihre Handgelenke und zogen diese in den Fahrzeuginnenraum. Ohne Beute ließen sie sie wieder los.

Kurze Zeit später, gegen 16.30 Uhr, ereignete sich ähnliches auf der Friedrichstraße Höhe Hausnummer 81. Als eine 65-jährige Frau aus Velbert zu Fuß auf der Friedrichstraße unterwegs war, hielt ein dunkler Pkw neben ihr. Die Fahrzeuginsassen, zwei Frauen und ein Mann, stiegen dann aus dem Fahrzeug aus und fragten die Velberterin nach dem Weg. Plötzlich hielten zwei der Personen sie fest und durchsuchten sie. Anschließend fuhren sie in Richtung der Heiligenhauser Straße davon. Auch hier erbeuteten die Täter nichts.

Bei dem dunklen Pkw soll es sich um einen blauen BMW mit Duisburger Kennzeichen gehandelt haben.

Die unbekannten Täter konnten wie folgt beschrieben werden:
zwei Frauen im Alter zwischen 25 und 30 Jahren
ein Mann, ca. 38 Jahre alt, ca. 1,75 Meter groß, schlanke Statur,
dunkle kurze Haare


Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051/9466110, jederzeit
entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.