Vier Osteuropäer bestehlen Supermärkte

Anzeige
(Foto: Polizei)
Velbert: Sontumer Straße | Vier Osteuropäer, die Gegenstände im Wert von mehreren hundert Euro aus einem Supermarkt gestohlen hatten, konnten festgenommen werden. Das teilt die Polizei mit.
Bereits am Freitag nahm die Polizei im Bereich der Berliner Straße in Velbert vier Osteuropäer fest. Die Männer im Alter zwischen 25 und 28 Jahren waren gegen 15 Uhr von zwei Mitarbeitern eines Verbrauchermarktes an der Sontumer Straße dabei
beobachtet worden, wie sie zehn Flaschen Champagner in einen Einkaufswagen legten und anschließend mit diesem das Geschäft verließen, ohne zu bezahlen. Die aufmerksamen Angestellten sprachen die vier Männer an, die daraufhin ihre Beute stehen ließen und in Richtung eines Spielplatzes an der Berliner Straße flüchteten. Die Angestellten informierten die Polizei, die die Männer dort festnehmen konnte.

Weitere Ermittlungen führten die Beamten zu dem Pkw der vier Beschuldigten, der auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes abgestellt worden war. Im Kofferraum des Fahrzeugs befand sich weiteres Diebesgut, unter anderem mehrere Pfund Kaffee, Waschmittel, Bettzeug und Handtücher im Wert von mehreren hundert
Euro. Die Gegenstände stammten aus einem Ladendiebstahl zum Nachteil eines Verbrauchermarktes an der Güterstraße. Die aufgefundene Beute wurde an die Filialleiterin des betroffenen Geschäftes ausgehändigt. Gegen die vier Osteuropäer leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.