Vorsicht vor neuer Masche: Trickdiebe in Velbert unterwegs

Anzeige
Bild: Polizei
Velbert: Deller Straße |

Eine "neue Masche" des Trickdiebstahls ereignete sich am Mittwoch gegen 12.50 Uhr in einer Geschäftsstelle an der Dellerstraße in Velbert-Mitte. Das teilt die Polizei mit.

Zwei Männer betraten das Büro und boten den Angestellten Weihnachtskarten zum Kauf an. Während der eine Mann sich in den Räumlichkeiten umguckte, legte der andere seine Auswahl von Weihnachtskarten als Fächer ausgebreitet über ein auf dem Schreibtisch liegendes Portemonnaie. Noch während man über den Preis feilschte, nahm einer der Männer die Karten zeitgleich mit dem Portemonnaie wieder auf. Die aufmerksame Angestellte bemerkte dies und nahm dem Trickdieb die Geldbörse wieder ab. Beide Täter flüchteten daraufhin. Ein weiterer Angestellter verfolgte die Flüchtigen bis zur Ziegelstraße. Dort stiegen die erfolglosen Trickdiebe in einen älteren silbernen Kombi mit rumänischem Kennzeichen und entfernten sich in unbekannte Richtung.

Der erste Täter konnte wie folgt beschrieben werden:
- ca. 170 cm groß
- schwarze kurze Haare
- Tätowierung am Hals
- sehr schlank

Die Beschreibung des zweiten Täters:
- ca. 180 cm groß
- sehr dünnes, kaum vorhandenes Haar
- graue kurze Jacke
- schmales Gesicht
- sehr schlank


Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.