Wanderausstellung „Arbeiten in der Schlüsselregion“ jetzt im BiZ

Anzeige
Die Wanderausstellung „Arbeiten in der Schlüsselregion“ mit 378 Portraits von Beschäftigten in Velbert und Heiligenhaus kann ab Montag, 13. Februar im Berufsinformationszentrum Mettmann betrachtet werden.Noch bis Donnerstag, 2. März können sich Besucher des Berufsinformationszentrums Mettmann die Wanderausstellung „Arbeiten in der Schlüsselregion“ ansehen. Die Ausstellung des Industrieverbandes Schlüsselregion e.V. zeigt Portraits von 378 Beschäftigten der Schlüsselregion-Mitgliedsfirmen, die Fotograf Achim Blazy in 60 Unternehmen an ihrem Arbeitsplatz gemacht hat.

Unter dem Motto „Wir sind die Schlüsselregion“ sind die Bilder bereits auf einem über 60 Quadratmeter großen Banner am ehemaligen Kornspeicher an der Westfalenstraße in Heiligenhaus zu sehen. Damit ist die Ausstellung eine Hommage an die Mitarbeiter in den Firmen der Region und zugleich ein zeitgeschichtliches Dokument: Erstmalig in der Industriegeschichte von Velbert und Heiligenhaus wurden so viele Arbeitssituationen zugleich porträtiert. Anlass der Fotoaktion war das zehnjährige Bestehen der Schlüsselregion e.V. im Jahr 2016. Die Region Velbert/Heiligenhaus ist der größte deutsche Standort der Schloss- und Beschlagtechnik und deren Zulieferbranchen. Die Wanderausstellung ist allen Besuchern des BiZ der Agentur für Arbeit Mettmann in der Marie-Curie-Straße 1 bis 5 in Mettmann, frei und kostenlos zugänglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.