Yes, they can!

Anzeige
Die Namen der Schüler von links nach rechts: Adam Miesok, Elias Hänel, Marko Schellmat, Carolin Gebhardt, Yassin El Allaoui, Lara Welker, Panagiotis Kardakis (fehlend: Fabienne Dübbers).

Acht Realschüler erwerben Fremdsprachen Zertifikate nach externer Prüfung bei der IHK Düsseldorf

Auch in diesem Jahr erhielten Schüler verschiedener Düsseldorfer Realschulen und Gymnasien die "Zusatzqualifikation berufsorientierte Fremdsprache für Schüler der SEK. I". Unter den 28 erfolgreichen Prüflingen waren auch acht Schüler von der Realschule Heiligenhaus. Qualifikationsschwerpunkt ist die Fähigkeit, englische Sprachkenntnisse berufs- und prozessorientiert einzusetzen. Die Prüflinge müssen beweisen, dass sie typische Handlungssituationen aus dem Wirtschaftsbereich beherrschen wie Briefe und E-Mails schreiben, eine Aktennotiz verfassen, Telefonate führen und Termine vereinbaren. Zum mündlichen Prüfungsteil zählt auch ein Bewerbungsgespräch.

Die Realschule bietet die Arbeitsgemeinschaft für sprachbegabte Schüler im Fach Englisch seit 2009 als Fördermaßnahme an, die ungefähr ein Jahr lang auf die anspruchsvolle Prüfung vorbereitet. Das Angebot wird seither gut von der Schülerschaft angenommen. In jedem Schuljahr konnte die Schule eine hohe Anzahl erfolgreicher Prüflinge mit "ordentlichem Notenbild" vorweisen. So waren auch diesmal wieder Zweier dabei und eine Schülerin überraschte sogar mit einer Einsernote in der mündlichen Prüfung. Der Qualifikationsnachweis wird an leistungsstarke Schüler vergeben und erhöht laut IHK die Ausbildungschancen und bringt Vorteile bei der Bewerbung um einen Arbeitsplatz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.