Zum Wohl des Kindes und der Eltern

Anzeige
Nicola Hermann, Leitung der Elternschule. (Foto: P. Kistner)
 
Christiane Bußmann, Leitung der Elternschule.
Die Zeit der Schwangerschaft ist für viele werdende Mütter nicht nur voller Glücksmomente, sondern auch mit Unsicherheiten und Fragen verbunden. Gleiches gilt für junge Eltern, die sich nur das Beste für ihren Nachwuchs wünschen.
Seit vielen Jahren schon sind die Hebammen, Kinderkrankenschwestern und Fachärzte der Elternschule in Velbert daher als kompetente Ansprechpartner zur Stelle. Nicht nur während der Schwangerschaft, sondern auch danach stehen sie mit Rat und Tat zur Seite und bieten ein umfangreiches Kursangebot.

Die Nachfrage nach den Kursen ist groß

„Seit April 2010 haben wir feste Räumlichkeiten an der Robert-Koch-Straße 16 in Velbert“, so Nicola Hermann, die die Elternschule gemeinsam mit Christiane Bußmann leitet. „Zwei Kursräume, eine Küche, ein Aufenthaltsraum und Büroräume stehen uns hier zur Verfügung.“ Platz, den man auch brauche, da die Nachfrage nach den verschiedenen Angeboten groß sei.
Welche Kurse sich zu welchem Zeitpunkt der Schwangerschaft beziehungsweise nach der Entbindung eignen, welche Kosten von der Krankenkasse übernommen werden und auch viele weitere Tipps bekommen die Interessierten bei den Hebammen, die sich natürlich regelmäßig fortbilden.
„Fit dank Baby“, ein Kurs bei dem junge Mütter gemeinsam mit ihren Kindern Sport treiben, sei zum Beispiel sehr gefragt. Ebenso wie die Informationsveranstaltungen des Zahnarztes Stefan Atzwanger und der Logopädin Stephanie Busse. „Sowohl die Geburtsvorbereitungskurse als auch die Ernährungskurse sowie die Rückbildungsgymnastik werden sehr gut angenommen“, so Hermann. Darüber hinaus gebe es Babymassagen, Yoga-Kurse und vieles mehr. Mit rund acht Teilnehmern würde man die Kurse immer bewusst klein und persönlich halten.

Wichtige Infos beim kostenlosen Elterncafé

Besonders beliebt sei auch das Elterncafé, das immer mittwochs in der Zeit von 15 bis 17 Uhr stattfindet. „Dabei handelt es sich um ein kostenloses Angebot. Eltern erhalten in geselliger Runde wichtige Infos zu den Themen Ernährung, Zahnpflege und Hausapotheke“ , so die Hebamme. Hier können ihre Kolleginnen und sie auch oft mit Irrtümern aufräumen. „Gerade bei Allergie-Empfehlungen hat sich Einiges geändert.“
Für Beratungen ist das Büro der Elternschule montags und donnerstags von 8.30 bis 11 Uhr besetzt. Weitere Termine können unter Tel. 02051/9822911 vereinbart werden. Ausführliche Informationen sind unter www.klinikum-niederberg.de/elternschule.html zu finden.

Vor der Geburt:
-Schwangerschaftsberatung
-Geburtsvorbereitung Frauen
-Schwangerschaftsgymnastik
-HypnoBirthing
-Geburtsvorbereitung Paare
-Aquafit für Schwangere
-Inforabend für werdende Eltern
-Yoga in der Schwangerschaft

Nach der Geburt:
-Rückbildungsgymnastik ohne Baby
-Rückbildungsgymnastik mit Baby
-BiB - Baby in Bewegung
-Yoga
-Babyschwimmen
-Fit dank Baby - Mini
-Fit dank Baby - Maxi

Ernährung:
-Ernährungssprechstunde
-Kurs „Von der Milch zum Brei“
-Kurs „Ran an den Familientisch“
-Kurs „Veggie 4you“
-Kurs „4you Gewichtscoaching“

Sonstiges:
-Spielraum „Spiel und Spaß für kleine Leute“
-Elterncafe
-Familienfotografie mit Herz
-Das Einmaleins der Kinderzähne
-Sichere Schlafumgebung
-Kindernotfälle/Erste Hilfe am Kind
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.