Zwei Totalschäden wegen tief stehender Sonne

Anzeige
Foto: Polizei
Velbert: Nierenhofer Straße |

Zwei Totalschäden sind die Bilanz eines Unfall, der sich heute Morgen in Langenberg ereignet hat. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 6.35 Uhr befuhr ein 22-jähriger Mann aus Langenberg, mit seinem weißen Seat Ibiza, die Wilhelmshöher Straße in Velbert, aus Fahrtrichtung Langenberg kommend, in Fahrtrichtung Nierenhofer Straße. Als er in diese nach links abbiegen wollte, übersah er bei schwieriger Sicht in früher Morgensonne den blaugrauen Mitsubishi Grandis eines 38-jährigen Mannes aus Hattingen, welcher die vorfahrtberechtigte Nierenhofer Straße in Fahrtrichtung Hattingen befuhr. Deshalb kam es im Einmündungsbereich zur schweren Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei zog sich der Hattinger nur leichte Verletzungen zu und wollte sich zu einem späteren Zeitpunkt eigenständig in ambulante ärztliche Behandlung begeben.

An den zwei nicht mehr fahrbereiten Unfallfahrzeugen entstand jedoch jeweils wirtschaftlicher Totalschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf einen Gesamtschaden von ca. 14.000 Euro summiert. Beide Unfallwracks wurden von einem örtlichen Unternehmen geborgen und abgeschleppt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.