Zwei verletzte Motorradfahrer

Anzeige
(Foto: Polizei)
Zu zwei verletzten Motorradfahrern kam es bei einem Unfall auf der B 224 in Velbert. Das teilt die Polizei mit. Am frühen Sonntagnachmittag ereignete sich um 13.40 Uhr in Velbert auf der B 224 der Verkehrsunfall, bei dem zwei Motorradfahrer, einer davon schwer, verletzt wurden. Ein 50-jähriger Dormagener befuhr mit seinem Krad Harley-Davidson die Werdener Straße (B224) von Velbert in Richtung Essen. Kurz hinter der Einmündung mit der Kettwiger Straße hielt der Kradfahrer an der dortigen Bushaltestelle an, um dort sein Fahrzeug zu wenden, um wieder in Gegenrichtung zurück zu fahren. Bei diesem Wendemanöver übersah er einen weiteren in Richtung Essen fahrenden Motorradfahrer (54 Jahre alt aus Düsseldorf stammend, mit einer Suzuki unterwegs).

Der 54-jährige konnte sein Krad nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr in das wendende Krad des 50-jährigen hinein. Bei dem Unfall wurde der auffahrende Kradfahrer schwer-, der wendende Kradfahrer leicht verletzt; beide Kradfahrer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B224 kurzfristig gesperrt. Beide Kräder wurden so schwer beschädigt, sodass diese abgeschleppt werden müssen. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 2.000 Euro geschätzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.