Der Natur auf der Spur

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Höhepunkt des Herbstferienprogramms der Offenen Ganztagsschule an der Regenbogenschule war der Besuch des Falkners Martin Schneiders. Der brachte nicht nur einen Steinkauz und eine Schneeeule mit, sondern auch einen richtigen Uhu, den die Kinder aus nächster Nähe betrachten und streicheln durften. "Wir möchten den Kindern die Natur nahe bringen", so die Absicht von Manuel Gärtner vom Netzwerk Heiligenhaus, dem Träger des Übermittagangebots an der Schule.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.