Grafen- und Mönchsweg Streifzug

Anzeige
Gestern haben wir uns den Streifzug Nr. 6 aus der WanderApp "das bergische Wanderland" ausgesucht.

Das Wetter hat es nicht leicht gemacht, schöne Fotos zu finden.
Zum Weg selbst ist zu sagen, dass er uns nicht so begeistert hat wie die vorherigen. Ein Großteil der Strecke verlief neben der vielbefahrenen Straße Richtung Altenberger Dom entlang und es war sehr laut.

Entschädigt wurden wir aber, als wir in Odenthal das Museum von Modellbauer Günter Blömer entdeckten. Sehr sehenswert und sehr sympatisch ist diese Fundgrube. Wir haben folgenden Satz behalten, der neben vielen anderen Weisheiten dort zu finden ist:

"Tradition ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers"

Außerdem ist nun der Frühling in vollem Gange, so dass wir uns einfach an der Natur erfreut haben, die uns am Wegesrande begegnete.

Fazit: Der Weg nach Glöbusch rauf und wieder nach Odenthal hinab hat uns gut gefallen, aber es war recht voll gestern, besonders um den Dom herum und auf der Hauptstraße.
2
1
1 1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
41.138
Günther Gramer aus Duisburg | 18.04.2016 | 08:53  
127
Sonja Schmitz-Harwardt aus Velbert | 18.04.2016 | 18:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.