NABU in Aktion: "Vorsicht Kröten"-Schilder werden am 28.2.15 aufgestellt !

Anzeige
Bilderaktion Februar 2015
Passend vor Beginn der Amphibienwanderung möchte der Nabu Aktiv werden.
Dazu haben sie Regina Karge und Martin Stöter etwas einfallen lassen und auch das Material gestellt. Hergestellt wurden die "Vorsicht Kröten" Schilder in liebevoller Handarbeit mit kleinen Helfern der Diakonie Bleibergquelle.
Helfer war dabei die EC Jungschar. Auch das jetztige Treffen findet auf dem Parkplatz der Diakonie an der Bleibergquelle statt. Am Samstag, 28. Februar 2015.
An diesem Tag werden Helfer auch die Gullynetze einsetzen und Schutzzäune aufstellen.
Der Referent für die Jungschar wird um 15Uhr eine kurze Ansprache halten und
dann werden die gebastelten Schilder mit den Kindern aufgestellt.
Nicht nur vor dem "Platt"-fahren sollen die Tiere geschützt werden, auch bei zu hoher Geschwindigkeit über ein Tier zu fahren, lässt es qualvoll sterben, da die Kröten kurz darauf implodieren. Eine angepasste Geschwindigkeit wären bis max.30km/h. Weitere Infos erhalten Interessierte über alle Nabu-Mitarbeiter.
Gäste sind herzlich willkommen.
Auch steht Nabu-Vertreter Dietmar Albrecht (Bereich Velbert)an diesem Tag für Fragen zur Verfügung. Bald geht es los und Helfer sind stets gern gesehen, auch Kinder, die den Kontakt zu Kröten,Fröschen,Salamandern und Molchen nicht scheuen :-) Taschenlampe und Eimer mitbringen und los... Wann es los geht mit der Krötenwanderung hängt von der Witterung ab, aber erst wenn die Temperaturen steigen. Eine Info gibt es dann auch über den Lokalkompass.
Es wird an verschiedenen Stellen Aktionen zur Krötenwanderungszeit geben.
Bleibergquelle, Langenhorst,(Hefe),Flandersbach und auf der Mettmanner Straße (neu), auch in Heiligenhaus werden Helfer gesucht. Der Ansprechpartner dort ist Frank Todt (Nabu Mettmann), erreichbar unter: 0171-4508919.
Zäune werden bereits jetzt aufgestellt und Tiere müssen zu Beginn der Wanderung eingesammelt und in den Teich gesetzt werden. Für eine kurze Zeit im Jahr, stets ab Dämmerung können naturinteressierte Helfer unterstützen. Es macht auch Spaß...
Einfach mal dazu kommen,wann es in Velbert los geht und weitere Infos über D.Albrecht Mobil: 0171-7523866.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.