10 Jahre Piratenpartei Deutschland

Anzeige
Velbert: Velbert-Mitte | Happy Birthday Piratenpartei Deutschland

Am 10. September 2006 wurde in Berlin die Piratenpartei Deutschland nach dem schwedischen Vorbild der „Piratpartiet” gegründet.

Die „Piratpartiet” prägte den Namen der anderen Piratenparteien, die nach dem schwedischen Vorbild mittlerweile in vielen Staaten entstanden.

Die Piratenpartei Deutschland ist Teil der internationalen Bewegung der Piratenparteien (in über 60 Ländern ist die Piratenpartei zu finden) und Mitglied der Pirate Parties International, sowie der European Pirate Party in der Piratenparteien aus 20 europäischen Ländern vertreten sind.
Sie ist in 4 von 16 deutschen Landesparlamenten vertreten, 347 kommunale Mandate werden aktuell von 323 Mitgliedern der Piratenpartei in Deutschland ausgeübt. Außerdem ist die Piratenpartei im Europäischen Parlament vertreten.

Doch woher kommt der Name?

Der Begriff des „Piraten” ist ein Begriff, der vor allem von der Musik- und Filmindustrie und ihren Lobbyorganisationen benutzt wird, um einen bedeutenden Teil der Bevölkerung zu kriminalisieren. Die PIRATEN nahmen diesen Begriff auf, um in offensiver Weise eine Neubewertung und damit ein gesellschaftliches Umdenken einzuleiten.

Warum gibt es die Piraten?

Die alten Parteien sind unglaubwürdig geworden. Sie stehen für Lobbyismus, Hinterzimmerpolitik, Seilschaften und Bürgerferne. Die Konsequenz ist eine zunehmende Parteiverdrossenheit der Bürger. Viele Menschen fühlen sich von den alten Parteien nicht mehr vertreten. Mehr Bürgerbeteiligung und Transparenz, ein vernünftiges Bildungssystem und mehr Offenheit in allen Bereichen der Politik – das sind nur einige der Ziele der Piratenpartei.

Denn zehn Jahre sind erst der Anfang und nicht das Ende, sie bieten jetzt die Gelegenheit für Rück- und Ausblicke, für einen Aufbruch in neue Zeiten!


https://pp-international.net/pirate-parties/

http://europeanpirateparty.eu/index.php/members/

http://kommunalpiraten.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.