Bürgermeister möchte Wogen glätten.

Anzeige

In der WZ vom 23.10.14 sagte Herr Lukrafka, dass sein Schulabteilungsleiter
überreagiert hätte.

Dann reagiere ich jetzt auch mal über.

Die Stadt bzw. der Rat ist sich leider wieder zu sicher, alles in trockenen Tüchern zu wähnen. Die Chance, dass die zu gründende Sekundarschule, mangels Anmeldungen ein zweites Mal scheitert möchte man nicht sehen.

Herr Lukrafka wurde gefragt, „Und wenn doch?“
Seine Antwort: „ Dann gäbe es keine weiterführende Schule in Neviges“

Falsch, dann gibt es immer noch die HKS mit dem Namen „ Städtische Realschule
Velbert-Neviges“ als weiterführende Schule in Neviges! Auch wenn man sich jetzt auf einen Ratsbeschluss ausruht, der besagt, dass die HKS keine Anmeldungen mehr annehmen darf.
Die Bezirksregierung Düsseldorf hatte aber in ihrer Genehmigung
vom 27.01.14 empfohlen, wenn die Sekundarschule mangels Anmeldungen nicht zu Stande kommt, nachträglich ein Anmeldeverfahren für die
GHS Hardenbergschule und die Heinrich-Kölver-Realschule durchzuführen.
Wie wir alle wissen, ist die Stadt Velbert der Empfehlung im Frühjahr 2014 gefolgt und wird dies auch im Frühjahr 2015 müssen.

Anders würde es auch nicht gehen.

Hat unser neuer Bürgermeister etwa das Rechnen verlernt?

Wo sollen die ca. 80 Kinder denn sonst unterrichtet werden, die an der gescheiterten Sekundarschule nicht aufgenommen wurden oder zu den von der Gesamtschule abgewiesenen Schülern (86 im Frühjahr 2014) gehören?

Es werden sogar mehr, denn es werden ja noch über 400
Flüchtlinge erwartet und die bringen sicherlich auch Kinder mit.

Auch soll mit dieser Aussage den Eltern suggeriert werden, sie hätten keine andere Möglichkeit, als ihr Kind an der Sekundarschule als einzige weiterführende Schule in Neviges anzumelden. Nach Scheitern der Sekundarschule wird nach einem nicht zu Umgehenden entsprechenden Ratsbeschluss die HKS Anmeldungen von Kindern für das Schuljahr 2015/16 entgegennehmen. Dann ist die HKS die einzige weiterführende Schule in Neviges.


Gruß

Mike Trommler
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
232
Kerstin Weiss aus Velbert | 24.10.2014 | 17:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.