Deutsche Bahn antwortet Volker Münchow

Anzeige
Volker Münchow. Foto: PR

Missstände am Bahnübergang Bernsaustraße/Kuhlendahler Straße aufgeklärt:


Zum Hintergrund: Vermehrt wurde der Landtagsabgeordnete Volker Münchow auf Missstände an den Bahnübergängen Kuhlendahler Straße und Bernsaustraße in Velbert hingewiesen. Grund der Beschwerden waren sehr lange Sperrungen der Bahnübergänge. Der Velberter Landtagsabgeordnete Volker Münchow freut sich über die Antwort des Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn für das Land Nordrhein-Westfalen, Werner Lüberrink. Dieser hatte in einem gemeinsamen Gespräch mit Münchow eine Klärung betreffend der anhaltenden Störungen der Bahnübergänge in Velbert zugesichert. Die Deutsche Bahn hat dann auf Initiative Münchow‘s die Störbestehenszeiten aus den Jahren 2015 und 2016 ausgewertet. Dort werden beide Bahnübergänge einzeln betrachtet mit weniger als zehn Störungen pro Jahr als unauffällig bezeichnet. Weiter führt die Deutsche Bahn in Ihrer Antwort aus, dass im Jahre 2015 umfangreiche fahrbahntechnische Arbeiten an der Strecke durchgeführt wurden. Im Zusammenhang mit diesen Arbeiten wurden Bahnübergänge durch Bahnübergangsposten gesichert. Bei dieser Sicherungsart sind längere Schließzeiten nicht zu vermeiden. Ferner begegnen sich auf der Strecke planmäßig im Bereich dieser beiden Bahnübergänge die S-Bahnen, was ebenfalls zu längeren Schließzeiten führe. Beides könne dazu führen, dass der subjektive Eindruck entsteht, die Bahnübergänge wären häufig gestört.

Münchow ist erleichtert, dass die Missstände endlich aufgeklärt wurden. Weiter begrüßt er die in dem Arbeitsgespräch ebenfalls geforderte Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Bahn Netz und den Technischen Betrieben Velbert. „ Ich hatte in der Vergangenheit versprochen, dass ich, was die Störungen an den Bahnübergängen betrifft, am Ball bleiben werde. Umso mehr freue ich mich nun, zu mehr Klarheit beigetragen zu haben. Trotzdem müssen alle Akteure hier noch an einer besseren Kommunikation arbeiten“, so Münchow abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.