Infoabend zur neuen Flüchtlingsunterkunft

Anzeige
Die Bezirksregierung Düsseldorf plant auf dem Gelände des ehemaligen Bundeswehrdepots an der Talburgstraße in Heiligenhaus eine Notunterkunft für bis zu 1.000 Flüchtlinge einzurichten (Stadtanzeiger berichtete). Bezirksregierung und Stadt Heiligenhaus laden daher alle interessierten Bürger zu einer Informationsveranstaltung ein. In diesem Rahmen werden Regierungsvizepräsident Roland Schlapka, Bürgermeister Dr. Heinisch sowie weitere Behördenververtreter über die Planungen informieren und für Fragen
zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung findet statt am
Montag, 1. Februar, um 18.30 Uhr in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums, Herzogstraße 75.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.