Netter Versuch

Anzeige
Ab Anfang Januar 2015 versucht die TBV den Parkplatz zwischen Grünstraße und Kurze Straße auf dem Gelände der ehemaligen Pestalozzischule für Dauerstellplätze zu vermarkten. Wer sich die momentane Situation auf diesem Parkplatz ansieht (siehe Foto von Frank Benesch) wundert sich nicht, dass diese Parkmöglichkeit für Kurzparker auch im Moment schon von den Autofahrern nicht angenommen wird, obwohl man hier praktisch fast in der Citymitte parkt. Die Angst ums eigene Auto ist verständlicherweise zu groß.

Wir gehen davon aus, dass die TBV kurzfristig die herum liegenden Baumstämme entfernt und so gefahrloses parken ermöglicht, wobei wir uns allerdings fragen, warum das bis heute noch nicht geschehen ist. Wer ab Januar 2015 dort einen Dauerstellplatz anmieten möchte, soll direkt für das ganze Jahr bezahlen. Damit ist zwar der Verwaltungsaufwand geringer, aber wo muss man für 1 Jahr im Voraus bezahlen? Warten wir die Resonanz mal ab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.