Sinkende Spritpreise

Anzeige
Velbert: Stadtanzeiger Niederberg | Ist es Ihnen auch aufgefallen? In den letzten Wochen beginnt Tanken fast schon wieder Spaß zu machen. Grund ist der sinkende Spritpreis, der zurzeit Werte erreicht wie (gefühlt) zuletzt vor fünf Jahren. So habe ich am Dienstagmorgen an einer Anzeigetafel einer Velberter Tankstelle gesehen, dass der Liter Super für 1,34 Euro erhältlich war. Grund sind laut ADAC derzeit niedrige Rohöl-Preise. Eine für die Autofahrer erfreuliche Entwicklung, die auch mal beim Namen genannt werden muss - in den Köpfen bleiben ja eher Preiserhöhungen haften. Ein Tipp noch: Zwischen 18 und 20 Uhr ist der Sprit im Tagesverlauf am günstigsten zu haben. Auch das ein Ergebnis der ADAC-Jahresanalyse. Also: Nach dem Weihnachtseinkauf an die Tanke, dann bleibt ein bisschen mehr für die Geschenke übrig!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.