Wahljahr 2017: Ohne Frauen ist kein Staat zu machen

Anzeige
v.l. Dr. Annette Koewius, Michaela Noll Foto: PR
 
v.l. Mechthild A. Stock, Claudia Schlottmann, Dr. Annette Koewius, Annette Braun-Kohl Foto: PR

Frauen Union Kreis Mettmann empfiehlt starke Frauen für die Landtags- und
Bundestagswahl


Im kommenden Jahr steht neben der Landtagswahl auch die Bundestagswahl an. Nun hat die Frauen Union (FU) im Kreis Mettmann in der Vorstandssitzung am 24. August für die anstehenden CDU-Kandidatenaufstellungen für die Land- und Bundestagswahl die Kandidatinnen Annette Braun-Kohl, Claudia Schlottmann, Mechthild Stock und die derzeitige Bundestagsabgeordnete Michaela Noll empfohlen.

Allerdings benötigen die Politikerinnen noch das endgültige Votum der CDU-Mitglieder in den jeweiligen Wahlkreisen, um als CDU - Landtags- bzw. Bundestagskandidaten ins Rennen zu gehen. Einstimmig hat die Kreis-Frauen Union für die Bundestagswahl 2017 Michaela Noll für den Wahlkreis 104 mit den Städten Erkrath, Haan, Hilden, Langenfeld, Mettmann und Monheim am Rhein empfohlen.

„Wir haben mit Michaela Noll eine Politikerin im Deutschen Bundestag, die weit über das normale Maß hinaus engagiert ist. Sie hat immer ein offenes Ohr für die Menschen in ihrem Wahlkreis. Außerdem blicken wir auf eine sehr gute und konstruktive Zusammenarbeit zurück, die wir auch in Zukunft fortführen wollen“, sagte die FU-Kreis-Vorsitzende Dr. Annette Koewius: „Wir Frauen stärken Michaela Noll den Rücken – darauf kann sie sich verlassen!“. Die Haanerin Annette Braun-Kohl stellt sich im Wahlkreis 37 mit den Städten Erkrath, Haan, Teile von Hilden und Mettmann den CDU-Mitgliedern als Kandidatin zur Wahl. Als ehemaliges CDU-Ratsmitglied verfügt die stellvertretende CDUStadtverbandsvorsitzende und Diplom-Ökonomin über viel kommunalpolitische Erfahrung.

Überdies ist sie in vielen ehrenamtlichen Bereichen tätig. Darauf kann auch die Hildenerin Claudia Schlottmann blicken, die Geschäftsführerin der CDU-Fraktion im Hildener Stadtrat sowie Vorsitzende des Ausschusses für Schule und Sport ist. In den vergangenen mehr als 15 Jahren hat sie verschiedene Positionen innerhalb der CDU bekleidet, so als langjährige stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU. Zur kommenden Landtagswahl möchte Schlottmann für die CDU im Wahlkreis 36 mit den Städten Langenfeld, Monheim am Rhein und Teilen von Hilden kandidieren.

Für den Wahlkreis 39 mit den Städten Velbert, Wülfrath und Teilen von Mettmann empfehlen die Kreis-Frauen Mechthild A. Stock als Kandidatin. Sie ist erfolgreiche Unternehmerin im Bereich der Kommunalberatung und blickt auf langjährige Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung zurück, zuletzt als Beigeordnete und Finanzdezernentin. Die 53-Jährige engagiert sich politisch sowohl auf kommunaler Ebene, unter anderem als Mitglied im Rat der Stadt Ratingen sowie in diversen Ausschüssen und Gremien, als auch in politischen Vereinigungen und Verbänden der CDU in Land und Bund.

„Wir Frauen im Kreis Mettmann haben für die Landtags- und Bundestagswahl insgesamt vier Kandidatinnen vorgeschlagen und sind überzeugt, mit ihnen die Wahlen zu gewinnen. Jetzt liegt es an den CDU-Mitgliedern im Kreis Mettmann, unsere Favoritinnen bei der Kandidatenaufstellung mit ihrer Stimme zu unterstützen“, so Dr. Annette Koewius.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.