Weniger Plätze für Dauerparker Parkhaus Oststr. -lt.WAZ v. 26.04.13

Anzeige
Lt.WAZ soll das Parkhaus Ende Juli 2013 abgerissen werden.Für mich ergeben sich folgende Fragen nach der Feststellung, dass die Investoren HBB/ECE die Brücke zwischen den Gebäuden bezahlen werden. WELCH EIN ERFOLG. Jeder Bauherr der keine angemessenen Einstellplätze nachweisen kann, muß eine Abstandssumme an die Stadt bezahlen.HBB/ECE aber nicht, da muß der Steuerzahler einspringen. Jetzt zu meinen Fragen:
1.Was passiert , wenn kein Betreiber für das Parkhaus gefunden wird?
2.Wird die Baugenehmigung für das Marktzentrum vor Beginn des Abrisses des
Parkhauses erteilt?
3.Wieso nennt der Fachbereichsleiter Stadtentwicklung nicht die , Kosten für
Planung und Bau? Sie sollen aber "DEUTLICH UNTER" 6 Mio € lt.Mutmaß-
ungen des Rates.
4.Abriss des Parkhauses Kosten "AUFGRUND VON ERFAHRUNGSWERTEN" lt.
Herrn Löbbert ca. 500,000,00 € .

Auf Grund dieser fadenscheinigen Aussagen bin ich auf die Endabrechnung gespannt. Ich hoffe, dass wir in Velbert nicht den gleichen Erfolg haben wie andere Städte wo sich die Kosten für Baumaßnahmen vervielfacht haben.

Mit freundlichen Grüssen
otfried richter
0
2 Kommentare
856
Michael Alfermann aus Velbert-Langenberg | 28.04.2013 | 23:08  
362
Michael Düchting aus Velbert | 30.04.2013 | 05:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.