offline

Julia Niemann

550
Lokalkompass ist: Velbert
550 Punkte | registriert seit 12.12.2010
Beiträge: 98 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 14
Folgt: 3 Gefolgt von: 4

DIE LINKE. Velbert vor Ort 1

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 13.04.2014

Velbert: Münzbrunnen (Fußgängerzone) | In den Wochen vor der Wahl will Die Linke Velbert verstärkt mit Infoständen im Stadtgebiet präsent sein. Mit regelmäßigen Terminen des Bürgermeisterkandidaten Harry Gohr. Ab dem 19. April wird Bürgermeisterkandidat Harry Gohr jeden Samstag ab 10.30 Uhr in der Velberter Fußgängerzone (Höhe Sparkasse) anzutreffen sein.

DIE LINKE. Velbert vor Ort

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 13.04.2014

Velbert: Froweinplatz | In den Wochen vor der Wahl will Die Linke Velbert verstärkt mit Infoständen im Stadtgebiet präsent sein. Mit regelmäßigen Terminen des Bürgermeisterkandidaten Harry Gohr. Ab dem 19. April wird Bürgermeisterkandidat Harry Gohr jeden Samstag ab 9 Uhr auf dem Langenberger Wochenmarkt anzutreffen sein.

DIE LINKE. Velbert vor Ort

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 13.04.2014

Velbert: Neviges Markt | In den Wochen vor der Wahl will Die Linke Velbert verstärkt mit Infoständen im Stadtgebiet präsent sein. Mit regelmäßigen Terminen des Bürgermeisterkandidaten Harry Gohr. Ab dem 17. April wird Bürgermeisterkandidat Harry Gohr jeden Donnerstag ab 10 Uhr auf dem Nevigeser Wochenmarkt anzutreffen sein.

DIE LINKE. Velbert vor Ort

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 13.04.2014

In den Wochen vor der Wahl will Die Linke Velbert verstärkt mit Infoständen im Stadtgebiet präsent sein. Mit regelmäßigen Terminen des Bürgermeisterkandidaten Harry Gohr und einer Mietersprechstunde des Kreistagsabgeordneten Rainer Köster. Stadtverbandvorsitzende Ingrid Schween: „Wir sind ja auch jenseits der Wahlen oft vor Ort und immer ansprechbar. Aber jetzt vor der Kommunal- und Europawahl, werden wir natürlich noch...

Straßenumbenennung: Erben und Linke einig

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 04.03.2014

Die Dr. Hans Karl Glinz Straße in Langenberg, ein kurzes Stück ohne Anwohner, soll umbenannt werden. Das fordert Die Linke seit vielen Monaten. In umfangreichen Recherchen hat sie belegt, dass Herr Dr. Glinz als Unternehmer im dritten Reich für massive Ausbeutung von Zwangsarbeitern aus dem KZ Mittelbau Dora bei Nordhausen verantwortlich war. Jetzt haben auch die Erben vorgeschlagen, dass die Straße umbenannt werden soll....

Militarisierung der deutschen Außenpolitik? - Diskussionsabend 1

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 02.03.2014

Velbert: Die Linke | Soll am deutschen Wesen (wieder) die Welt genesen? Sind Militäreinsätze für neue deutsche Absatzgebiete und Ressourcen wieder akzeptabel? Gauck, Steinmeier und von der Leyen fordern verstärkte Militärpräsenz in Zentralafrika, Somalia, Mali und weiteren Ländern auf dem afrikanischen Kontinent. Militäreinsätze, die als humanitäre Interventionen ausgegeben werden, bei denen es aber in Wirklichkeit um die Kontrolle...

Der Elternwille fordert die Gesamtschule

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 27.02.2014

Die von der Stadt veröffentlichten Anmeldezahlen sprechen eine klare Sprache: Die Gesamtschule ist die gefragteste Schulform in Velbert. 267 Anmeldungen wurden dort registriert. Gar 307, wenn man die „Christliche Gesamtschule“ mitzählt. Dann folgen mit zusammen 229 Anmeldungen die Gymnasien. 83 Anmeldungen entfielen auf Realschulen, 24 auf Hauptschulen. Weil es in Velbert aber nicht genug Gesamtschulplätze gibt, müssen 87...

Experiment Sekundarschule in Velbert gescheitert

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 14.02.2014

Das Experiment, eine „kooperative“ Sekundarschule in Velbert einzurich-ten, ist an den Anmeldezahlen gescheitert. Damit steht die Existenz weiter-führender Schulen in Velbert-Neviges in Frage. Die Linke fordert eine Gesamtschule für den Standort Hardenbergschule. Stadtverbandssprecherin Ingrid Schween: „Der faule Kompromiss zwischen dem dreigliedrigen Schulsystem und dem fortschrittlicheren Konzept der Gesamtschule ist...

Bürgerentscheid: Linke weiter für Gesamtschule

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 26.01.2014

Velbert: Heinrich Kölver Realschule | DIE LINKE. lehnt die kooperative Sekundarschule ab, weil sie keinen konzeptionellen Fortschritt gegenüber dem dreigliedrigen Schulsystem dar-stellt. Es gibt jedoch eine Reihe von kleinen Verbesserungen, etwa in Punkto Lehrerzahl, Klassengröße und Ganztagsbetrieb. Nach sorgfältigem Abwägen haben wir uns daher entschieden, dieser Neugründung nicht im Wege zu stehen. Dazu erklärt Fraktionsvorsitzender Harry Gohr: „Wir...

1 Bild

Harry Gohr tritt für Die Linke zur Bürgermeisterwahl an

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 17.01.2014

Auf der Mitgliederversammlung am vergangenen Wochenende hat der Stadtverband Velbert Harry Gohr als Bürgermeisterkandidat der Linken nominiert. Außerdem wurde das Kommunalwahlprogramm beschlossen. Beide Entscheidungen waren einstimmig. Dazu erklärt der frisch gekürte Kandidat Harry Gohr: „Die großen Parteien in unserer Stadt tragen mit ihren Entscheidungen gemeinsam die Verantwortung für viele Fehlentwicklungen. Mir geht...

DIE LINKE begrüßt die Kehrtwende der CDU Neviges

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 21.12.2013

Velbert: Stadthalle | Ungewöhnliches Einvernehmen: Stefan Ludwig, der neue CDU Ortsverbandsvorsitzende; erklärte gegenüber der WAZ, er wolle die Stadthalle Neviges und andere historische Gebäude „lieber erhalten“. Die Stadt sei zu schnell mit Abriss zur Stelle. DIE LINKE, die schon länger diese Position vertritt, begrüßt seinen Vorstoß und schlägt eine gemeinsame Initiative zur Rettung des historischen Neviges vor. Fraktionsvorsitzender Harry...

Rat beschließt bessere Information der Bürger

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 11.12.2013

Auf Antrag der Linken hat der Rat am Dienstag einstimmig beschlossen, die Velberter Bürger künftig besser über ihr Informationsrecht gegenüber der Verwaltung zu informieren. Hinter dem sperrigen Titel „Informationsfreiheitsgesetz“ verbirgt sich ein wichtiges Recht. In dem Gesetz ist festgelegt, dass Bürger Anspruch auf Einsicht in fast alle amtlichen Dokumente – von der internen Notiz bis zum Bebauungsplan haben. Was...

DIE LINKE. begrüßt Bekenntnis zum Klinikum

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 29.11.2013

In den Haushaltsberatungen am 26. November hat sich der Rat einstimmig zum Erhalt des Klinikum Niederberg in öffentlicher Hand bekannt. DIE LINKE begrüßt dieses überraschende Einvernehmen. Fraktionsvorsitzender Harry Gohr: „Es ist schön, dass der Rat sich an die ‚Niederberger Erklärung‘ von 2009 erinnert, dass das Klinikum in öffentliche Hand gehört und nicht nach rein betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten geführt...

1 Bild

Haushalt für 2014 verabschiedet

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 28.11.2013

Rede des Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE. Velbert, Harry Gohr, am 26.11.2013 zum Haushaltsentwurf für 2014. Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, zuerst möchte ich den Ratskollegen und besonders der Verwaltung für die gute Zusammenarbeit danken. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben trotz Stellenabbau und allgemein schwieriger Lage ihr Bestes getan um den Betrieb aufrecht zu...

Haushalt Velbert: DIE LINKE beantragt Pinkel-Satzung 1

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 28.11.2013

In den Haushaltsberatungen am 26. November hat Michael Alfermann, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Linken, beantragt, den Punkt „Verrichtung der Notdurft“ in der Bußgeldsatzung außer Vollzug zu setzen, bis ausreichend öffentliche Toiletten bereitgestellt werden. Zuvor war das Konzept zur Versorgung von Velbert mit öffentlichen nutzbaren Toiletten vom Rat abgelehnt worden. Stellv. Fraktionsvorsitzender Michael...