offline

Julia Niemann

589
Lokalkompass ist: Velbert
589 Punkte | registriert seit 12.12.2010
Beiträge: 105 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 15
Folgt: 3 Gefolgt von: 4

Den neuen Busbahnhof als Chance für besseren Nahverkehr nutzen 4

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 28.08.2014

Für das neue Busnetz wartet DIE LINKE mit konkreten Vorschlägen auf. Das Klinikum Niederberg und die Siedlung auf den Pöthen in Neviges sollen besser angebunden werden. Außerdem wird die Bedeutung der Expressverbindungen unterstrichen. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Harry Gohr: „Es ist gut, dass Velbert mit dem neuen Busbahnhof endlich einen zentralen Umsteigepunkt bekommt. Die anstehende Neuordnung sollten wir...

1 Bild

DIE LINKE positioniert sich zur Bürgermeister-Stichwahl

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 03.06.2014

Zur Stichwahl hat DIE LINKE Wahlprüfsteine an die Bürgermeisterkandidaten Dirk Lukrafka (CDU) und Gerno Böll-Schlereth (SPD) versandt. Während Böll-Schlereth fast postwendend antwortete, kam von Lukrafka erst auf Nachfrage ein lapidarer Hinweis auf das CDU-Wahlprogramm. Auf Basis der vorliegenden Antworten schätzt DIE LINKE Böll-Schlereth vorsichtig als den besseren Bewerber ein. Besonders wichtig ist der Linken, dass...

LINKE versendet Wahlprüfsteine zur Stichwahl

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 27.05.2014

Zur Stichwahl versendet DIE LINKE Wahlprüfsteine an die Bürgermeisterkandidaten Dirk Lukrafka (CDU) und Gerno Böll-Schlereth (SPD). Anhand der Beantwortung der Fragen will DIE LINKE entscheiden, ob und für wen sie eine Wahlempfehlung ausspricht. Die Fragen und Antworten werden unter www.dielinke-velbert.de öffentlich einsehbar sein. Harry Gohr: „Gernot Böll-Schlereth hofft für die Bürgermeister-Stichwahl auf eine...

DIE LINKE. verteidigt Fraktionsstatus

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 27.05.2014

Bei der Kommunalwahl am 25. Mai hat DIE LINKE mit 5,4% der Stimmen 3 Mandate errungen. Damit ist DIE LINKE in Velbert fünftstärkste Kraft. Harry Gohr als Bürgermeisterkandidat holte unter 8 angetretenen Kandidaten 5,1% der Stimmen. Den größten Erfolg erzielte DIE LINKE im Wahlbezirk 19 (Siepen) mit 9,1%. DIE LINKE wird nun von Harry Gohr, Ingrid Schween und Sonja Spiekermann im Rat vertreten. Spitzenkandidat Harry...

Klinikum ist kein Geschäft

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 24.05.2014

Die Wortwahl im Umgang mit Patientenbefragungen sei unangemessen, sagt DIE LINKE. Das Gesundheitswesen müsse ohne Wenn und Aber als öffentliche Aufgabe und Sicherstellung eines Grundrechtes anerkannt werden. Bürgermeisterkandidat Harry Gohr: „Der Betrieb eines Krankenhauses ist kein Geschäft und Patienten sind keine Kunden. Der Business-Sprech des Qualitätsmanagers gegenüber der WAZ ist daher völlig unangemessen. Er...

Wartehäuschen Auf den Pöthen ersetzen

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 10.05.2014

Velbert: Auf den Pöthen | Das von den Wuppertaler Stadtwerken abgebaute Wartehäuschen an der Haltestelle Auf den Pöthen soll ersetzt werden, fordert Die Linke. Da es an der fraglichen Stelle keinerlei andere Gegebenheiten gibt, die vor Witterung schützen, hält Die Linke die Erneuerung für dringend geboten. Fraktionsvorsitzender Harry Gohr: „Der Ersatz fällt klar in den Verantwortungsbereich der TBV. Schließlich geht es um einen Velberter...

3. Kinderfest der Linken in Velbert

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 10.05.2014

Velbert: Nordstadtpark | Auch in diesem Jahr veranstaltet DIE LINKE. Velbert wieder ein Kinderfest. Am 10. Mai von 14-17 Uhr sind groß und klein im Nordstadtpark eingeladen, ihre Sorgen zu vergessen und einfach mal Spaß zu haben. Es gibt eine Hüpfburg, Riesenlegosteine, Kinderschminken und Speckstein-Bearbeitung. Das Spielmobil ist mit tollen Spielsachen vor Ort. 5 Spiele mit Laufkarten werden angeboten. Jedes Kind, das alle Spiele mitmacht,...

DIE LINKE. Velbert vor Ort 1

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 13.04.2014

Velbert: Münzbrunnen (Fußgängerzone) | In den Wochen vor der Wahl will Die Linke Velbert verstärkt mit Infoständen im Stadtgebiet präsent sein. Mit regelmäßigen Terminen des Bürgermeisterkandidaten Harry Gohr. Ab dem 19. April wird Bürgermeisterkandidat Harry Gohr jeden Samstag ab 10.30 Uhr in der Velberter Fußgängerzone (Höhe Sparkasse) anzutreffen sein.

DIE LINKE. Velbert vor Ort

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 13.04.2014

Velbert: Froweinplatz | In den Wochen vor der Wahl will Die Linke Velbert verstärkt mit Infoständen im Stadtgebiet präsent sein. Mit regelmäßigen Terminen des Bürgermeisterkandidaten Harry Gohr. Ab dem 19. April wird Bürgermeisterkandidat Harry Gohr jeden Samstag ab 9 Uhr auf dem Langenberger Wochenmarkt anzutreffen sein.

DIE LINKE. Velbert vor Ort

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 13.04.2014

Velbert: Neviges Markt | In den Wochen vor der Wahl will Die Linke Velbert verstärkt mit Infoständen im Stadtgebiet präsent sein. Mit regelmäßigen Terminen des Bürgermeisterkandidaten Harry Gohr. Ab dem 17. April wird Bürgermeisterkandidat Harry Gohr jeden Donnerstag ab 10 Uhr auf dem Nevigeser Wochenmarkt anzutreffen sein.

DIE LINKE. Velbert vor Ort

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 13.04.2014

In den Wochen vor der Wahl will Die Linke Velbert verstärkt mit Infoständen im Stadtgebiet präsent sein. Mit regelmäßigen Terminen des Bürgermeisterkandidaten Harry Gohr und einer Mietersprechstunde des Kreistagsabgeordneten Rainer Köster. Stadtverbandvorsitzende Ingrid Schween: „Wir sind ja auch jenseits der Wahlen oft vor Ort und immer ansprechbar. Aber jetzt vor der Kommunal- und Europawahl, werden wir natürlich noch...

Straßenumbenennung: Erben und Linke einig

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 04.03.2014

Die Dr. Hans Karl Glinz Straße in Langenberg, ein kurzes Stück ohne Anwohner, soll umbenannt werden. Das fordert Die Linke seit vielen Monaten. In umfangreichen Recherchen hat sie belegt, dass Herr Dr. Glinz als Unternehmer im dritten Reich für massive Ausbeutung von Zwangsarbeitern aus dem KZ Mittelbau Dora bei Nordhausen verantwortlich war. Jetzt haben auch die Erben vorgeschlagen, dass die Straße umbenannt werden soll....

Militarisierung der deutschen Außenpolitik? - Diskussionsabend 1

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 02.03.2014

Velbert: Die Linke | Soll am deutschen Wesen (wieder) die Welt genesen? Sind Militäreinsätze für neue deutsche Absatzgebiete und Ressourcen wieder akzeptabel? Gauck, Steinmeier und von der Leyen fordern verstärkte Militärpräsenz in Zentralafrika, Somalia, Mali und weiteren Ländern auf dem afrikanischen Kontinent. Militäreinsätze, die als humanitäre Interventionen ausgegeben werden, bei denen es aber in Wirklichkeit um die Kontrolle...

Der Elternwille fordert die Gesamtschule

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 27.02.2014

Die von der Stadt veröffentlichten Anmeldezahlen sprechen eine klare Sprache: Die Gesamtschule ist die gefragteste Schulform in Velbert. 267 Anmeldungen wurden dort registriert. Gar 307, wenn man die „Christliche Gesamtschule“ mitzählt. Dann folgen mit zusammen 229 Anmeldungen die Gymnasien. 83 Anmeldungen entfielen auf Realschulen, 24 auf Hauptschulen. Weil es in Velbert aber nicht genug Gesamtschulplätze gibt, müssen 87...

Experiment Sekundarschule in Velbert gescheitert

Julia Niemann
Julia Niemann aus Velbert | am 14.02.2014

Das Experiment, eine „kooperative“ Sekundarschule in Velbert einzurich-ten, ist an den Anmeldezahlen gescheitert. Damit steht die Existenz weiter-führender Schulen in Velbert-Neviges in Frage. Die Linke fordert eine Gesamtschule für den Standort Hardenbergschule. Stadtverbandssprecherin Ingrid Schween: „Der faule Kompromiss zwischen dem dreigliedrigen Schulsystem und dem fortschrittlicheren Konzept der Gesamtschule ist...