Ärgern, wundern oder einfach nur laut loslachen?

Anzeige
Juppi ...einen Vormittag frei.
Somit machte ich mich, zur einer bekannten Discount Kette auf, die an diesem Tag mit schönen Sommerpflanzen lockte. Ach ja, so ein Pflänzchen für den Balkon wäre nett. Doch dass was mich dort erwarte, lies mich staunen. Der Eingang war schon 10 Minuten vor Verkaufsbeginn regelrecht belagert. Männer und Frauen hatten sich einen Einkaufswagen besorgt und standen nun, vor den, noch verschlossen Türen. Ich hielt mich etwas im Hintergrund und erachtete es als ratsam keinen Einkaufswagen mitzunehmen. Um Punkt 8, deutscher Pünktlichkeit ,faszinierend, ging die Tür auf.
Der vorderste Mann, der womöglich schon eine halbe Stunde zuvor wartete, wollte als Erster durch die Tür. Doch es ging nicht.
Ein Einkaufswagen samt Fahrerin kam von rechts und rammte den vordersten Wagen.
Beide Besitzer mit ihren Einkaufswagen wollten gleichzeitig durch die Tür, hinter ihnen die weiteren, drängelnden Schnäppchenjäger.
Ich konnte mir ein Lachen nicht verkneifen.
Ein Glück, dass ich keinen Wagen mit hatte, denn nun waren auch die Gänge verstopft. Eigentlich wollte ich schon aufgeben und aus dem Geschäft stürmen, doch nun hatte ich es ja bis ins Geschäft geschafft-
Endlich konnte ich das Blumenregal erreichen und es gab tatsächlich noch, meine weißen Petunien.
Um eine Erfahrung reicher, nämlich : Vorsicht bei Aktionstagen :-), fuhr ich anschließend zum Kindergarten. Den Erwachsen- Seniorengarten hatte ich nun erlebt:-)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.