Einen Urlaub mit Freunden im Freizeitpark erleben

Anzeige
Das neue Leitungsteam hofft auf viele interessierte Kinder, die im Herbst mit nach Schloss Dankern kommen: Michael Famulla (von links), Sabrina Graß, Moritz Weßling und Nico Schmidt. Foto: PR
Einmal ganz ohne die Eltern Urlaub machen und gemeinsam mit neuen und alten Freunden jede Menge erleben – für interessierte Jungen und Mädchen zwischen sechs und 15 Jahren ist das in den kommenden Herbstferien möglich.

Denn ein junges Team der Katholischen Kirchengemeinde St. Michael und Paulus lässt eine gute alte Tradition wieder aufleben und organisiert eine Jugendferienfahrt, bei der es für eine Woche in den Freizeitpark Schloss Dankern in Haren an der Ems geht.
„Wir sind früher selber Teilnehmer dieser Fahrt gewesen und wissen, wie viel Spaß das Ganze macht“, so Sabrina Graß, die sich neben Nico Schmidt, Michael Famulla und Moritz Weßling für die Fahrt verantwortlich zeichnet. „Das Angebot wurde für einige Jahre ausgesetzt, dabei war es eigentlich immer sehr beliebt, bis zu 200 Kinder haben daran teilgenommen.“ Nun hätten sie sich zusammengeschlossen, um im Jahr 2016 einen Neustart zu wagen und rund 120 Kindern die Möglichkeit zu bieten, gemeinsam Spaß zu haben, Ausflüge zu unternehmen, die Gruppenangebote zu nutzen und neue Leute kennenzulernen.
In der Zeit vom 7. bis zum 14. Oktober sind die Teilnehmer im Freizeitpark Schloss Dankern. „Untergebracht sind immer jeweils sechs bis sieben Kinder in einem kleinen Häuschen, das über ein eigenes Badezimmer und eine Küche verfügt“, informiert Nico Schmidt. „Und jede Gruppe hat einen festen Betreuer, der sich um alle Belange kümmert und mittags gemeinsam mit den Kindern ein leckeres Essen kocht.“ Das Frühstück sowie das Abendbrot wird hingegen durch das Team organisiert.
Der Freizeitpark Schloss Dankern bietet viele Möglichkeiten für die Sechs- bis 15-Jährigen: „Mit insgesamt 150 Spiel- und Freizeitangeboten wartet ein wahres Paradies auf die Kinder. Es gibt unter anderem ein Spaßbad, Ponyreiten, Soccer-Hallen, eine Kletterwand, Mini-Golf, Wasserrutschen, Schaukeln und auch einen See.“ Altersspezifisch werden die Betreuer zu verschiedenen Ausflügen und Geländespielen einladen, so dass für jeden das Passende dabei ist. „Wer also Lust hat, eine abwechslungsreiche Woche mit viel Spaß und vielen tollen Aktivitäten im Freien zu verbringen, sollte mitkommen“, sind sich Sabrina Graß, Nico Schmidt, Michael Famulla und Moritz Weßling einig.
Bei diesem neuen Leitungsteam handelt es sich um junge Velbertern, die sich alle bereits seit mehreren Jahren in der Jugendarbeit in verschiedenen Gremien, Gruppen und Verbänden engagieren. „Eltern, die uns kennenlernen möchten, werden bei einem Elternabend die Gelegenheit dazu haben“, so Sabrina Graß. Darüber hinaus können natürlich auch bei den Anmeldeterminen Fragen gestellt werden. Weitere Informationen zu der Fahrt, Anmeldebögen und die Telefonnummern der Ansprechpartner finden Interessierte auf der Homepage der Katholischen Kirchengemeinde unter www.st-michael-paulus-velbert.de.

Anmeldung:
-Mittwoch, 9. März, 18 bis 20 Uhr, Pfarrsaal St. Paulus, Heidestraße 202 in Velbert.
-Samstag, 12. März, 14 bis 16 Uhr, Pfarrsaal St. Paulus, Heidestraße 202 in Velbert.
-Bitte zum Anmeldetermin die ausgefüllte Anmeldung und die Anzahlung mitbringen.
-Der Elternabend findet voraussichtlich am 31. August Pfarrsaal St. Paulus statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.