Gewinnspiel: Den Geschmack Südafrikas erleben

Wann? 29.05.2015 19:00 Uhr

Wo? Genießertreff, Friedrichstraße 254, 42551 Velbert DE
Anzeige
Velbert: Genießertreff |

Zu den größten Attraktionen Südafrikas gehören die zahlreichen Nationalparks und Naturreservate. Vor allem der Krüger-Nationalpark ist als das größte Wildschutzgebiet Südafrikas weltweit bekannt. Viele wilde Tiere lassen sich hier bei Safaris entdecken. Doch das Land hat darüber hinaus noch mehr zu bieten, gute Weine beispielsweise.

Davon können sich auch die Teilnehmer der nächsten Weinverkostung im Genießertreff von „Caves Gaillard“ überzeugen. Beginn ist am Freitag, 29. Mai, um 19 Uhr an der Friedrichstraße 254 in Velbert.
Suzanne Gaillard-Küppersbusch und Edgar Küppersbusch werden gemeinsam mit Jeanneret Momberg acht edle Tropfen präsentieren. „Sie wird den weiten Weg zu uns nach Velbert kommen und uns hochwertige Produkte des Hauses Middelvlei in Stellenbosch vorstellen“, so Edgar Küppersbusch. „Die Teilnehmer können sich unter anderem auf ausdrucksstarke Weine mit Kraft, Eleganz und Charakter freuen.“ Und auch Liebliches sei wieder dabei. „Außerdem können sich unsere Gäste wieder an kleinen Köstlichkeiten erfreuen“, verspricht Suzanne Gaillard-Küppersbusch.
Der Stadtanzeiger verlost gemeinsam mit „Caves Gaillard“ 2x2 Teilnahmen an der Verkostung. Reservierungen sind darüber hinaus direkt im Geschäft oder unter Tel. 02051/251210 möglich.

Gewinnspiel:
Der Stadtanzeiger verlost 2x2 Teilnahmen an der Weinverkostung von „Caves Gaillard“ am Freitag, 29. Mai, um 19 Uhr.
Wer diese Teilnahme gewinnen möchte, sollte bis Dienstag, 26. Mai, 24 Uhr, unter Tel. 01378/906971 (50 Cent aus dem Deutschen Festnetz, MIT, Mobilfunkpreise können abweichen) anrufen und folgende Frage richtig beantworten: Wie heißt das größte Wildschutzgebiet Südafrikas?
Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.