Lichtblicke on Tour: Radio Neandertal bringt Lions Head nach Velbert

Anzeige
Radio Neandertal Moderatorin Jenny Düe mit Iggy von Lions Head. Foto: PR
Velbert: Weihnachtsmarkt | Anfang November hat er sein Album LNZHD herausgebracht, momentan ist er auf Deutschland-Tournee: Lions Head aus New York, amerikanischer Singer-Songwriter mit chilenischen Wurzeln und Wohnsitz in Berlin. Seine Songs “When I wake up” und “See you” werden im Radio zur Zeit rauf und runtergespielt. Selbstverständlich auch im “besten Mix” bei Radio Neandertal.

Am Donnerstag, 15. Dezember tritt Lions Head für die Radio Neandertal Spendenaktion Lichtblicke auf dem Weihnachtsmarkt in Velbert “Am Offers” auf. Das Konzert beginnt um 18 Uhr auf der Weihnachtsmarkt-Bühne und ist kostenlos. “Wir freuen uns total, dass Lions Head zu uns kommt und Open Air für die Aktion Lichtblicke spielt“, sagt Radio Neandertal Chefredakteurin Tatjana Pioschyk. „Das Konzert ist kostenlos, aber wir sind froh über jede noch so kleine Spenden für Kinder in Not.“ Präsentiert wird Lions Head von den “Zwei am Morgen” bei Radio Neandertal, Jenny Düe und Robin Lammerschop.

Lions Head heißt eigentlich Ignacio Uriarte. Weil das aber keiner richtig aussprechen kann, nennt sich der sympathische New Yorker überall nur Iggy. Seine Gesangskarriere hat schon früh begonnen - im Kinderchor der Metropolitan Opera in New York. Dort trat der kleine Iggy bis zum Stimmbruch mit Stars wie Luciano Pavarotti oder Plácido Domingo auf. Seit seinem zehnten Lebensjahr spielt der Vollblutmusiker Klavier, Bass und Gitarre. Schlagzeug kann er ebenfalls. Auf das Konzert für Lichtblicke on Tour freut sich Lions Head ganz besonders. Zum einen, weil es um den guten Zweck geht. Zum anderen, weil Iggy Weihnachtsmärkte liebt, ganz besonders Glühwein und Flammkuchen. Neben seinen bekannten Radiohits hat er deshalb für Velbert auch Weihnachtslieder eingeübt. Weitere Inforamtionen unter www.radioneandertal.de und www.lichtblicke.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.