Abbas Erol und Kahled El Jarbi vom JM Box-Club sind NRW-Meister 2017

Anzeige
26.03.2017
Für die NRW-Meisterschaften in Mülheim, die am 25. und 26.03.2017 ausgetragen wurden, hatten sich 6 Sportler/in aus unserem Verein qualifiziert.

Am Sonnabend zeigten alle Wettkämpfer eine hervorragende Leistung und vier konnten sich für das Finale am Sonntag qualifizieren. Sophie Pedersen und Kahled El Jarbi siegten durch W.O., da ihre Gegner zur Waage nicht erschienen. Karo Muradov verlor gegen Iskandwrani von Viktoria-Dortmund mit 2:3 Richterstimmen. Muhamet Öztürk gewann mit viel Übersicht gegen den Deutschen Meister aus 2015 Gonzales vom VFR Palenberg. Dzenis Hukic musste gegen den bärenstarken zweimaligen Deutschen Meister Amhadow vom SV Brackwede in den Ring. Ein Punktsieg brachte ihn ins Finale. Abbas Erol gewann mit 5:0 Richterstimmen gegen Polat vom PSV Euskirchen. Unsere Sportler hatten sich somit gegen starke Konkurrenz aus Westfalen und dem Mittelrhein durchgesetzt.

Ergebnisse Finale am Sonntag:
Abbas Erol gewann auch seinen zweiten Kampf des Wochenendes mit 3:2 Richterstimmen. Ein knapper, aber wohlverdienter Sieg. Und somit wurde er NRW-Meister in der Alterklasse Jugend bis 75 kg.

In seinem zweiten Kampf trat Dzenis Hukic gegen einen starken Kölner an. Der Kampf des Vorta-ges lag im noch in den Knochen und somit hatte er es schwer. Nach 9 Siegen in Folge verlor er leider seinen Finalkampf gegen den Kölner.

Unser zweiter NRW-Meister in der Gewichtsklasse bis 64 kg wurde Kahled El Jarbi durch Aufgabe in der 1. Runde. Muhamet Öztürk musste in der ersten Runde leider verletzungsbedingt aufgeben.

Insgesamt eine tolle Leistung unserer Sportler bei dieser NRW-Meisterschaft in Mülheim.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
1.711
Ilona Silipo aus Velbert | 27.03.2017 | 16:28  
378
Michael Vogel aus Velbert | 29.03.2017 | 18:29  
1.711
Ilona Silipo aus Velbert | 29.03.2017 | 18:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.