Dritter Sieg in Folge für den SC Velbert

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Noch bevor die letzten Sekunden des Finalspieles auf der Anzeigentafel in der Halle an der Langenberger Straße abgelaufen waren, riss es die Freunde und Fans des SC Velbert von ihren Plätzen. Zum dritten Mal in Folge konnten die Clubber die Velberter Stadtmeisterschaften im Hallenfußball für sich entscheiden.
Finalgegner war die Mannschaft des TVD Velbert, die es den Fußballern vom SC nicht leicht machte. Mit einem Endergebnis von 2:1 konnte der Landesligist aber letztendlich den Sieg einfahren. Auf dem dritten Platz landete die SSVg Velbert, die das kleine Finale gegen Türkgücü Velbert mit 4:1 gewann.
Verfolgt wurden die Spiele an den vier Turniertagen wieder von zahlreichen Zuschauern, vor allem am Finaltag war die Tribüne brechend voll. Dank der guten Organisation des Ausrichters, Stella Azzurra Velbert, ging alles reibungslos über die Bühne.
Als bester Torwart des Turniers wurde Resul Kalayci vom Langenberger SV ausgezeichnet. Ehrungen als Torschützenkönige gingen außerdem an Alessandro Terranova von Stella Azzurra Velbert und an Massimo Mondello von der SSVg Velbert, beide schossen jeweils sieben Tore. Für die Mannschaft von Türkgücü Velbert gab es den Fairplay-Preis.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.