Effektives Training für bewegungsfreudige Wasserratten

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
  Velbert: Nizzabad | Fit werden und fit bleiben - darum geht es bei den Aqua-Fitness-Kursen der „Rehasport- und Aquafreunde“. Der Velberter Verein hat sich auf Rehabilitationssport und Präventionskurse spezialisiert. Im Rahmen der Serie "Der Stadtanzeiger will's wissen" zeigten die sportliche Leiterin Ana-Maria Fiedler und der Vorsitzende Matthias Bäcker, wie wichtig eine gute Körperhaltung und ausreichend Bewegung sind.

Und dafür ging es - wie sollte es auch anders sein - ins Wasser. Das allerdings nur für die Teilnehmer, die erfahrenen Kursleiter geben vom Beckenrand aus Anweisungen und achten auf die richtige Durchführung. "Von hier haben wir jeden gut im Blick. Anhand der Mimik können wir außerdem erkennen, wie anstrengend die einzelnen Übungen für die Teilnehmer sind", sagt der Vorsitzende des Vereins. An den verschiedenen Kursen, die im Lehrschwimmbecken der Max und Moritz Grundschule stattfinden, nehmen jeweils bis zu 15 Frauen und Männer teil. "Die Jüngsten sind Anfang 20, die Ältesten über 70 Jahre alt." Starkes Übergewicht, Haltungsschäden, Gelenk-Prothesen und ähnliches sind Gründe für ihre Teilnahme.

Wer glaubt, dass ein bisschen geplantscht wird, der irrt sich.


Wer glaubt, dass ein bisschen geplantscht wird, der irrt sich. Selbst für Sportbegeisterte ist das Training anstrengend. Der Wasserwiderstand wird so manches Mal zur Herausforderung. "Vergesst nicht, eure Beine zu strecken", weißt Fiedler auf eine saubere Durchführung hin."Und versucht bitte auch den Bauch und den Rücken anzuspannen, so dass ihr aufrecht bleibt." Gar nicht so leicht! Lockere Durchsagen und animierende Musik sorgen aber für eine gesellige Stimmung, es wird gelacht und auch für kurze Gespräche ist Zeit. Dennoch wird der Sport ernst genommen, kurze Verschnaufpausen gehören dazu, wer aber nicht vernünftig mitmacht, wird direkt angesprochen. "Hast du eine Beschwerde? Alles gut bei dir? Vielleicht versuchst du, erstmal die Armbewegung wegzulassen und dich nur auf die Beine zu konzentrieren, dann fällt es dir leichter."

Mit Schaumstoff-Gürteln und -Hanteln werden die Hände durch das Wasser geführt, die Beine und Arme wie beim klassischen Hampelmann an Land geöffnet und geschlossen. Aufrecht, seitlich im Wasser liegend, mit vorgebeugtem Oberkörper, mit Verlagerung nach hinten - eigentlich alles, was auf festem Boden möglich ist, wird auch im Schwimmbecken zur Umsetzung gebracht. Auch Nichtschwimmer können teilnehmen. Und für Fortgeschrittene wird ein sehr anspruchsvolles Training im Tiefwasser angeboten. "Wen man nicht stehen kann, wird der gesamte Körper natürlich noch einmal zusätzlich gefördert", sagt Matthias Bäcker.

Effektives Herz-Kreislauf-Training im Wasser


Die Aquafitnesskurse der „Rehasport- und Aquafreunde“ bieten ein effektives Herz-Kreislauf-Training im Wasser. "Dabei wird auch die Tiefenmuskulatur angesprochen und die Koordination gefördert", so Ana-Maria Fiedler. Die sportliche Leiterin des Vereins ist Sportlehrerin LIC, medizinische Traingstherapeutin, Ernährungsberaterin, Ausbilderin für Sport- und Fitnesskaufleute sowie Aquafitnesstrainerin und -ausbilderin. Sie kann auf über 20 Jahre Berufserfahrung zurückblicken und weiß, welche Übungen sich bei den verschiedensten Beschwerden am besten eignen. "Von nichts kommt nichts. Es ist wichtig, dass man aktiv dazu beiträgt, gesund und fit zu bleiben.“ Die Kurse können daher nicht nur nach Operationen oder Herzinfarkten, sondern auch schon präventiv besucht werden. "Die Kurse werden auch bis zu 80 Prozent von den Krankenkassen bezuschusst", informiert Bäcker.

Und so lässt sich auch der größte Teil der Teilnehmer eine Bestätigung über die Teilnahme ausstellen. "Ich nehme schon seit zwölf Jahren teil", so Gerda Wohl. Zweimal wöchentlich steigt sie ins Becken. Und das inzwischen nicht mehr nur wegen ihrer Hüfte, sondern auch, weil es Spaß macht. "Ich konnte meine Mobilität steigern und Ana-Maria weiß auch ganz genau, welche Übungen ich nicht gut ausführen kann."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.