Erfolg in Weißenthurm für Nils Schütz vom JM Box-Club Heiligenhaus

Anzeige
30.04.2016
Wir waren der Einladung der Box-Union Weißenthurm gefolgt und sind mit drei Sportlern nach Rheinland Pfalz gefahren, wo sich 125 Boxer/innen angemeldet hatten. Für den JM Box-Club Heiligenhaus waren Jamin Mendjel, Khaled El-Jarbi und Nils Schütz angetreten, um ihre Kräfte zu messen.

Jamin konnte leider nicht besetzt werden, da der Gewichtsunterschied der beiden Kämpfer zu groß war.

Khaled lieferte sich gegen den Rheinland-Meister der BU Weißenthurm Mehmet Can Uzun einen packenden Zweikampf, welcher die Zuschauer auch bei einem Kampf ohne Wertung nicht auf den Sitzen hielt.

Dann musste der "Neue" für den JM Box-Club, Nils Schütz, in seinem ersten Kampf in den Ring steigen. Sein Gegenüber, ein stämmiger Boxer aus Luxenburg, Gabriel Santos vom BC Rumelange bestritt wie Nils seinen ersten Kampf. Nils boxte in der ersten Runde mit viel Übersicht und konnte seine Reichweitenvorteile optimal nutzen und landete eine Treffer nach dem anderen. Ab der zweiten Rund wurde Santos zunehmend unsauberer und erhielt in der zweiten und dritten Runde jeweils eine Verwarnung wegen Schlagens mit der Innenhand. Das Urteil war dann nur eine reine Formsache, und Nils konnte sich über seine erbrachte Leistung und den ersten Sieg freuen.

Es stehen noch weitere Junge Boxer/innen unseres Vereins am Start und warten auf ihren ersten Einsatz im Seilquadrat. Man darf gespannt sein wie es weiter geht!

Nun stehen erst einmal die Vorbereitungen für ein Turnier in Polen vom 20. bis 22.05.2016 im Vordergrund. Da wollen wir mit vier Sportlern anreisen. Unser Boxer El-Jarbi möchte dort seinen Triumpf vom vorigen Jahr wiederholen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.