Erfolgreiche Landeseinzelmeisterschaft im Taekwondo

Anzeige
Die diesjährige Landes-Einzel-Meisterschaft der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union e.V. wurde mit insgesamt 280 Sportler aus 33 nordrheinfestfälischen Vereinen in Gladbeck ausgetragen. Bei diesem Punkte- und Ranglistenturnier gingen nur die Besten in NRW an den Start um sich zu messen.

Aus den Reihen des LSG Taekwondo Teams Langenberg waren elf Leistungssportler gemeldet und erzielten ein sehr gutes Ergebnis. Fünf Jungsportler erreichten mit ihrem Siegeswillen und sehr guten Leistungen das Finale und zu guter Letzt auch die Goldmedaillie. Folgende Landesmeister hat das LSG Taekwondo Team zu bieten: Aylin Çolak 11 Jahre, Ceyda Arslan 11 Jahre, Dilara Arslan 9 Jahre, Isnaur El´dahanov 13 Jahre und Baris Pazar 8 Jahre.

Nicht weniger interessante Kämpfe und knappe Entscheidungen lieferten sich die Vize-Landesmeister: Jonathan Pauly 8 Jahre, Melina Heckmann 11 Jahre und Steven Retter 13 Jahre. Die Bronze Medaille erkämpften sich der 9jährige Nayan Çolak und der 12 jährige Berken Pazar. Diesmal wirkten sich die Platzierungen in der Teamwertung so gut aus, dass das LSG Taekwondo Team mit seinen 11 Teilnehmern auf Platz drei der Wertung rutschte. Ein überaus tolles Ergebnis und alles in Allem ein verdienter Start in die Sommerpause.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
767
Michael Alfermann aus Essen-Ruhr | 18.07.2016 | 23:05  
199
Melanie Colak aus Velbert | 29.07.2016 | 08:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.