Erfolgreicher Auftakt zur neuen U8 Turnierserie - Netzballerin Abigail Oberheiden gewinnt die Mädchen Konkurrenz

Anzeige
Viel Spaß hatten die jungen Turnier-Teilnehmer, Veranstalter und Helfer beim Auftakt der Babolat Youngster Tour.
 
Netzballerin Abigail Oberheiden setzte sich in der Mädchen-Konkurrenz durch und belegte Platz 1.
Velbert: Netzballverein Velbert | Velbert, 04. Mai 2015. Mit einem Aufschlag von unten bringt der fünfjährige Ilian den Ball ins Spiel. Und dann geht es mit Topspin und Slice-Bällen, Stops und Lobs mehr als 10 mal zwischen ihm und seinem drei Jahre älteren Gegner hin und her bis der Punkt entschieden ist.

Alles sieht genau so so wie bei einem professionellen Tennis-Match, nur mit dem Unterschied, dass sich die Kontrahenten in einem Tennis-Kleinfeld gegenüber stehen und mit weicheren Bällen spielen.
Idealere Rahmenbedingungen für den Start der Babolat Youngster Tour, hätten sich die Turnierveranstalter Mark Joachim und Ute Tillger jedenfalls gar nicht wünschen können: Im bunten, lebhaften Umfeld des Tages der offenen Tür im Netzballverein, legten die kleinen Turnierspieler am sonnigen Ersten Mai-Vormittag los und kämpften um die Punkte in den ersten Matches.

Zahlreiche Zuschauer fanden sich bei den Spielen in vier aufgebauten Kleinfeldern ein, die oftmals über die tollen Ballwechsel und die schon ausgefeilte Technik der fünf bis achtjährigen Kinder staunten. Dank des Tages der offenen Tür bot sich den jungen Spielern in den Turnierpausen ein abwechslungsreiches Programm mit Hüpfburg, Popcorn oder frischen Waffeln.

Insgesamt hatten sich 10 Jungen und vier Mädchen zu dem Kleinfeld-Turnier angemeldet. Gespielt wurden Punkte bis 10. Nach den Vorrunden konnten sich die besten Spieler für die Hauptrunde qualifizieren, die anderen durften in einer Nebenrunde weiter spielen. „So haben alle Turnierteilnehmer die Chance, viel Match-Praxis zu sammeln“, erklärt Turnierveranstalterin Ute Tillger den Spielmodus.
Nach etwa vier Stunden mit zahlreichen Spielen um Punkte und Platzierungen standen dann die Sieger fest:

In der Mädchenkonkurrenz setzte sich die achtjährige Abigail Oberheiden vom Netzballverein im Finale gegen Fenna Steveker von SV Bayer Wuppertal durch und schaffte es somit auf den ersten Platz. Die zweite teilnehmende Netzballerin Jana Schübbe gewann beim Kampf um Platz drei gegen Mette Möcking vom SV Bayer Wuppertal.

Bei den Jungen gewann Patrick Michalski vom KHTV Mülheim im Endspiel gegen Johann Pauly vom SV Union Wessum und damit Platz eins. Im Spiel um Platz drei siegte Jan Niklas Burgsmüller von RW Raffelberg gegen Constantin von Schmettow vom TC Kaiserswerth.

In der Nebenrunde der Jungen belegten mit Maximilian Jacob und Ilian Mechbal gleich zwei Netzballer die ersten beiden Plätze. Die Plätze drei und vier gingen an Elouan Charretteur aus Frankreich und Florian Michalski, ebenfalls vom Netzballverein.
Bei der Siegerehrung übergab NBV-Cheftrainer und Turnierveranstalter Mark Joachim selbst die Pokale, Medaillen und Sachpreise. Diese waren von Thomas Wagenaar mit seinem Tennis- und Golfshop gesponsert worden und fielen sehr reichlich aus: „Die Kids haben sich sehr über ihre tolle Ausbeute gefreut“, so Ute Tillger.

„Das war ein toller Turnier-Auftakt“, bestätigt auch NBV-Vorsitzender Thomas Ihlo. Lange müssen alle Beteiligten nicht auf eine Wiederholung warten, denn am 14. Mai findet schon das zweite und am 27. Juni das dritte Turnier der Babolat Youngster Tour statt. Dann gilt es für die Kids weitere Punkte und Platzierungen zu sammeln, um sich für das Masters-Turnier am 9. August zu qualifizieren.

Unter folgendem Link sind Anmeldungen für das zweite Turnier der Serie möglich:
http://www.tvpro-online.de/turniere/alle-kategorie...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.