HSG Handballcamp in den Osterferien!

Anzeige
Das Ostercamp startet bereits das vierte Mal in Folge!
 
Auch eine gute Idee als Weihnachtsgeschenk ...
Velbert: Sporthalle Berufsschulzentrum | Die HSG Velbert/Heiligenhaus führt in Kooperation mit der Chrischa Hannawald Handballschule ein Handballcamp in Velbert von Montag 10.04. bis Mittwoch 12.04.2017 (1. Woche Osterferien) in der Sporthalle Berufsschulzentrum Langenbergerstr. 125, 42551 Velbert durch.

Ab sofort können die Kinder und Jugendlichen angemeldet werden!


Nach dem Gewinn der Handballeuropameisterschaft der Männer und dem Gewinn der ersten Olympiamedaille seit 2004 geht der Handballboom auch in Velbert weiter. Die HSG Velbert/Heiligenhaus führt 2017 bereits das vierte Ostercamp in Folge durch. Die Kooperation mit der Handballschule ermöglicht dem Handballnachwuchs eine intensive und individuelle Förderung.

Einfach Handball spielen lernen“ mit der Handballschule Chrischa Hannawald


Handball-Europameister Deutschland rückt mit der Ausrichtung der Frauen-WM 2017 und der Herren-WM 2019 wieder in das Rampenlicht der Handballwelt und deshalb boomt gerade im Jugendbereich der Handballsport nach wie vor in Deutschland. In der noch jungen Geschichte der Chrischa Hannawald Handballschule, die im Januar 2012 gegründet wurde, hat die Arbeit mit den „Weltmeistern von Morgen“ einen hohen Stellenwert. Deshalb fördert das Team der Handballschule handballgeisterte Mädchen und Jungen, im Alter von 8-14 Jahren.


Was erwartet die Handballer/innen?


Zusammen mit erfahrenen, lizenzierten Trainern erhalten die Kids an mehreren Tagen intensiv die Möglichkeit, spielerisch ihre handballerischen Grundfertigkeiten zu verbessern. Dabei steht selbstverständlich über allem der Spaß am Spiel im Vordergrund. Täglich trainieren die Handballkids von 9:00 Uhr - 16:00 Uhr in den Sporthalle Berufsschulzentrum Langenbergerstrasse.

In den Trainingseinheiten werden die Trainer mit den Kindern und Jugendlichen vormittags vermehrt an der Koordination, Wurf- Sprungtechniken, Passen und Fangen arbeiten. Nachmittags wird ein Handballturnier gespielt und genau darauf geachtet, dass sie die am Vormittag gelernten Fähigkeiten umsetzen. Eine Betreuung in den Trainingspausen, die Verpflegung wie Mittagessen, Nachmittagssnack und Erfrischungsgetränke sind natürlich inklusive. In der Teilnahmegebühr sind auch ein Camp-Handball, ein Camp-T-Shirt und eine eigene Trinkflasche enthalten.

Angemeldet werden können die Kinder und Jugendlichen direkt hier.

Weitere Informationen über die Handballschule sind unter www.handball-schule.com abrufbar.

Zur Person:


Chrischa Hannawald ist ehemaliger National- und Bundesliga-Handballtorwart und Handballtrainer. Am 04.02.1971 wurde er in Illertissen geboren und begann als 11-Jähriger mit dem Handballspielen. Im Sommer 2008 beendete er seine aktive Karriere beim TSV Großwallstadt, kehrte jedoch mehrmals aufs Feld zurück. Beim Bergischen HC 06 sprang ich aufgrund von Verletzungssorgen im Tor ein und wurde nach der Entlassung von des damaligen Trainers 2009 dort zudem interimsmäßig mit der Betreuung des Teams beauftragt. Ende 2009 ersetze er den verletzten Johannes Bitter bis zu seiner Genesung im Tor des HSV Hamburg und sprang im Jahr darauf für Henning Fritz bei den Rhein-Neckar-Löwen
übergangsweise ein.
Chrischa Hannwald bestritt für die Deutsche Handballnationalmannschaft 19 Länderspiele und galt als der einzige Handballtorwart, der in der deutschen Bundesliga mit kurzen Hosen spielte. Er ist Vater von zwei handballbegeisterten Kindern und arbeite als selbstständiger Unternehmer im Marketingbereich und ist verantwortlich für die Handballschule Chrischa Hannawald.

In seiner Handballschule lebt er einen wichtigen Grundgedanken weiter - Handball ist eine Mannschaftssportart und deshalb sind Disziplin und der Umgang der Kinder und Jugendlichen untereinander wichtige Grundvoraussetzungen, um erfolgreich Handball spielen zu können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.