HSG Handballer-Jugend halten Quali zur Bestengruppe in der B-Jugend offen

Anzeige
HSG:JSG1 22:32, Die Handballer der B-Jugend des HSG Velbert/Heiligenhaus ist als "Jung-Jahrgang" auf dem besten Weg in die Bestengruppen der B-Jugend. An diesem Wochenende bestritten sie zwei Qualifikationsspiele. Am Samstag gegen die Erste des JSG Wuppertal haben sie leider nach hartem Kampf mit 32:22 verloren. Gegen die langen Kerle aus Wuppertal hatten die Jungs aus Velbert und Heiligenhaus nicht wirklich eine Chance. Hinzu kamen viele individuelle Fehler, so dass der Sieg der Wuppertaler zum Schluss gerechtfertigt war.

HSG:NHC 35:29, im zweiten Qualifikationsspiel des Wochenendes gegen den Niederbergischen HC hielten beide Mannschaften die Spannung bis kurz vor Schluss hoch. Die Handballer der HSG zogen davon und führten mit 6 Toren. Diese Führung verloren sie allerdings wieder und nach 20 Minuten stand es 13:13. Aber die Jungs der VSG fingen sich wieder und erkämpften sich nach einer dramatischen 1. Halbzeit doch 19:17 Führung.
In der zweiten Halbzeit war das Spiel von vielen Fehlern auf beiden Seiten und einigen Fehlentscheidungen der Schiedsrichter geprägt. Aber die Handballer der HSG konnten die Führung halten und einen 3-Tore-Vorsprung immer wieder herstellen. Zum Schluss gewann die angehenden B-Jugend der HSG Velbert/Heiligenhaus mit 35:29 und belegt damit den 5. Platz in der Tabellen der Qualifikanten mit 4:4 Punkten. Die ersten 4 Mannschaften kommen zum Schluss in die Bestengruppe der B-Jugend.

Das nächste Qualifikationsspiel findet am nächsten Samstag, den 22.06.2013 um 17:15 Uhr gegen Mettmann 2 in der Halle Gathe 2 in Wuppertal statt. Kommt alle hin und unterstützt die Jungs der VSG.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.