Klare Box-Erfolge in Marburg beim Neujahrsturnier für den JM Box-Club aus Heiligenhaus

Anzeige
Ein tolles Team

Khaled El-Jarbi bester Techniker


Einen weiteren tollen Erfolg gab es für die Faustkämpfer vom JM Box-Club aus Heiligenhaus. Kein Weg ist zu weit für Jürgen und Michael, alias JM. So machten sie sich auf den Weg nach Marburg zum Neujahrsboxturnier, das eine sehr gute Boxveranstaltung mit 30 Kämpfen war, ein echtes Mammutprogramm für alle Beteiligten.

Der Verein reiste mit vier Kämpfern an, sie errangen ein Unentschieden und drei Siege. Trainer Michael Vogel freut sich über den tollen Erfolg zum Anfang des neuen Jahres als erfolgreichster Verein der Veranstaltung und oben drauf wurde Khaled El- Jarbi nach seinem klaren Sieg über R. Gerlitz aus Hessen und der Demonstration vom technisch sauberen Boxen wurde er am Ende des Turniers zum besten Techniker gekürt.

Emircan Ulcayo bestritt seinen ersten Kampf gegen den älteren Buchkotu vom BC Simmen. Er hatte viel Spaß, wie er nach dem Kampf berichtete, und freute sich über das gerechte Unentschieden. Ein Kampf, der von beiden Kämpfern durch viele Ak-tionen und sauberes Boxen bestimmt war.

In der Gew. bis 64 kg hatte Orkun Ulcayo wieder einen harten Gegner vor den Fäus-ten. Poljanowski vom Boxring Hamm attackierte mit wuchtigen Schlägen, denen Orkun geschickt ausweichen konnte und mit guten Aktionen im Gegenangriff die klareren Treffer setze. Ein einstimmiges 3:0 war der verdiente Lohn nach einem sehr hart geführten Kampf, in dem beide Boxer sich alles abverlangten.

Muhamet Öztürk führte seinen Kampf wie gewohnt aus der sicheren Deckung gegen Kabak vom MBR Hamm. Er konnte den Angriffen des Gegners geschickt ausweichen, ließ sich nicht stellen und demonstrierte ein starkes Konterboxen. Der klare 3:0-Sieg war nur ein Formsache.

Das war ein gelungener Auftakt zur Vorbereitung für die anstehende NRW-Meisterschaft Ende Januar 2016.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.