Kleine Rollkunstläuferinnen ganz groß !

Anzeige
Am vergangenen Wochenende fand der Gruga-Kürpokal im Rollsportzentrum in der Raumer-Str. in Essen Frohnhausen statt. Die Entscheidung des ausrichtenden REV Gruga Essen, den Wettkampf von der hauseigenen Rollschuhbahn in der Gruga dorthin zu verlegen war angesichts des doch recht schlechten Wetters genau richtig.
All dies tat der gelungenen Veranstaltung, dem Spaß der aktiven Sportler und den erzielten Ergebnissen unserer Läufer/innen keinen Abbruch. Gerade unsere Kleinsten kamen ganz hoch hinaus und belegten etliche Platzierungen auf dem Siegertreppchen. Zusammen mit unserem Vel-Bert strahlten diese dann auch wie die Honigkuchenpferde. Allesamt Stolz auf ihr Können, ihre schönen Kleider und darauf, das im Training erlernte ihren Eltern und Geschwistern vor einem großen Publikum zeigen zu können.

Das Rollkunstlauf-Team Velbert reiste mit seiner bisher größten Mannschaft – 38 aktive Sport-ler/innen – zu einem Wettkampf außerhalb der eigenen Stadtgrenzen und holte sich die meisten Treppchenplätze an diesem Tag. Schade, dass es keinen Vereinspokal gab, denn der wäre zum Roll-kunstlauf-Team nach Velbert gegangen.

Ein ganz großes Kompliment für das gezeigte Engagement geht daher an unsere Aktiven und natür-lich auch an die Trainer, die unsere Mannschaft zu diesem Erfolg geführt hat und an die Eltern, die gerne als Mama/Papa-Taxi ihre Kinder zum Training und zu Wettkämpfen begleiten.

Von den Minis bis zur Meisterklasse, das Rollkunstlauf-Team-Velbert war nahezu in allen Wettbe-werben vertreten und hat auch in der A-Schiene (Rollkunstlauf-Leistungsbereich) wieder Fuß gefasst. Und so starten 5 unserer Läufer/innen am kommenden Wochenende (02./03. Juli) in Wolfsburg bei den Norddeutschen Meisterschaften. Matthias Pilger tritt im Wettbewerb Meisterklasse an, Rebecca Solbrig, Nadine Urbath, Jasmin und Isabell Rössler starten zusammen mit Läuferinnen des Remscheider TV und der SSG Ronsdorf in der Junior-Formation und in der Formation Meisterklasse.

Wir drücken allen Läufer/innen ganz kräftig die Daumen, denn hier geht es um die Nominierung zur Deutschen Meisterschaft.

Jeder Läufer, jede Läuferin hat mal ganz klein angefangen. Bevor man Weltmeister wird, muss man erst einmal in den Sport hineinschnuppern. Hierzu bieten wir jeweils montags und freitags von 16 bis 17 Uhr unser Schnuppertraining im Sportzentrum Velbert an. Kommt mit euren Eltern vorbei und probiert das Laufen auf Rollschuhen 4 Wochen lang aus. Keine Mitgliedschaft ! Ausführliche Infos gibt es im Internet unter www.rollkunstlauf-team-velbert.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.