Knapp an der Meisterschaft vorbei

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Velbert: Sportzentrum | Nach einem furiosen Auswärtssieg in Korschenbroich bestand bei der B-Jugend der HSG Velbert/Heiligenhaus die Hoffnung auf den ersten Platz in der Verbandsliga. Bei dem letzten Spiel sahen die Zuschauer im Sportzentrum viele grandiose Pässe, die dann aber vom Torpfosten gestoppt wurden. Mit einem 24:28 gegen Kempen begruben die Niederbergischen ihre Aufstiegshoffnungen. Trotz der Niederlage peilt der Handballnachwuchs neue sportliche Herausforderungen an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.