NBV-Herren fahren hohen 5:1-Sieg gegen TC Lennep ein: Tom Tillger gewinnt Doppel an der Seite von seinem Trainer Mark Joachim

Anzeige
An der Seite seines Trainers Mark Joachim gewann der 14-jährige Tom Tillger im ersten Doppel mit 6:2 und 6:2.
Velbert: Netzballverein Velbert | Velbert, 20. Januar 2015. Die ersten NBV-Herren (Bezirksliga) siegten erneut souverän bei ihrem Heimspiel gegen Grün Weiß Lennep. Angeführt wurde das Velberter Team vom 17-fachen Deutschen Meister und NBV-Cheftrainer Mark Joachim. Der 41-jährige bestätigte seine Favoritenrolle mit einem klaren 6:1 und 6:0-Sieg. An Position Zwei lieferte sich Oliver Bodenröder mit seinem Kontrahenten ein tolles Match, unterlag aber am Ende sehr knapp mit 4:6, 6:4 und 7:10 im Match Tie Break. Nick Franke siegte in zwei Sätzen mit 7:6 und 6:3, ebenso Tom Tillger mit 6:3 und 6:2.

Nach der 3:1-Führung aus der Einzelrunde, entschieden sich die Netzballer für eine interessante Doppelaufstellung: Der 14-jährige Tom Tillger freute sich, erstmalig zusammen mit seinem Trainer Mark Joachim im ersten Doppel antreten zu dürfen und war dementsprechend hochmotiviert. Sicher gewannen die beiden das Match mit 6:2 und 6:2.

Auch Oliver Bodenröder und Nick Franke hatten im zweiten Doppel alles im Griff und gewannen mit 6:2 und 6:1 zum 5:1-Gesamtsieg.
Zum vorletzten Saison-Spiel geht es für die ersten NBV-Herren am 25. Januar zum Stadtwald Hilden.

Die Damenmannschaft des NBVs (Zweite Verbandsliga) trat zum dritten Saisonspiel zuhause gegen Blau Weiß Issum an. An Position Drei konnte sich die erst 12-jährige Ana Sovilj mit 6:4, 0:6 und 10:7 in einem tollen Match durchsetzen. Die Einzel von Adriane Spielvogel und von den Schwestern Esther und Katja Dreyling sowie auch die Doppel, verliefen leider zu Gunsten der sehr starken Gegnerinnen. Die NBV-Damen rechnen sich aber gute Chancen aus für das letzte Spiel der Saison am 28. Februar gegen den Odenkirchener TC, die zur Zeit den letzten Tabellenplatz belegen.

Die zweiten NBV-Herren freuen sich auf ihr letztes Spiel der Winterhallenrunde am 31. Januar zuhause gegen den Langenfelder TC: Mit einem Sieg können sie die Saison mit einem Bezirksmeister-Titel krönen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.