Netzballverein lädt zur Info-Veranstaltung: Club-Mitglied Dr. Gerd Hattingen erklärt die Anwendung eines Defibrillators Ein paar Handgriffe, die Leben retten können

Wann? 24.02.2013 11:00 Uhr

Wo? Netzballverein Velbert, Am Kostenberg 57, 42549 Velbert DE
Anzeige
Vereinsvorsitzender Thomas Ihlo lädt zur Info-Veranstaltung alle NBV-Mitglieder und Tennis-Freunde ein.
Velbert: Netzballverein Velbert | Velbert, 20. Februar 2013. An vielen öffentlichen Veranstaltungsorten oder Sportstätten gibt es sie: kleine Kästen, die meist an der Wand befestigt sind. So auch im Eingangsbereich des Clubhauses im Netzballverein. Doch viele Mitglieder wissen nicht, um was für ein Gerät es sich bei einem Defibrillator überhaupt handelt oder wie man es im Notfall anwenden würde.
„Vor einigen Jahren gab es bereits einmal eine Info-Veranstaltung zu diesem Thema“, weiß Vereinsvorsitzender Thomas Ihlo. „Aber es ist wichtig, dieses Angebot zu wiederholen, damit möglichst viele Mitglieder im Ernstfall helfen können“, so der 46-jährige.
Alle NBV-Mitglieder und Tennis-Freunde sind herzlich eingeladen, am kommenden Sonntag, dem 24. Februar, um 11 Uhr ins NBV-Clubhaus zu kommen. Dr. Gerd Hattingen wird dann den recht einfachen Umgang mit dem Defibrillator erklären und demonstrieren.
In kritischen Situationen, in denen ein Sportler ein plötzliches Herzversagen oder starke Herzrhythmusstörungen erleidet, kann dieses kleine medizinische Gerät, sozusagen als Schockgeber, den normalen Herzrhythmus wiederherstellen und so Leben retten. Je schneller die Defibrillation eingesetzt wird, desto größer sind die Überlebenschancen für den Betroffenen.
Der Defibrillator selbst gibt dem Helfer sprachgesteuerte Anweisungen, die er Schritt für Schritt befolgen muss. „Wenn man es einmal ausprobiert hat, ist es ganz einfach“, meint Thomas Ihlo. Er hofft, dass möglichst viele NBV-Mitglieder und Tennis-Freunde, der Einladung folgen, damit im Notfall jeder weiß, wie er helfen kann.
Die Teilnahme an der Info-Veranstaltung ist kostenlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.