PSV Tennisspieler trainieren am schönen Gardasee

Anzeige
Tremosine sul Garda (Italien): Skyclimber | Als in Velbert die Plätze noch im Winterschlaf lagen , hatten die Vereinstrainer Patrik Reither und Ulf Köhrs eine Trainingswoche der besonderen Art im schönen Italien organisiert.
Fast 20 PSV'ler konnten so schon vor Ostern Tennisluft im Freien schnuppern.
Einige Spieler hatten die Trainingswoche mit einem Familienurlaub verbunden und alle verbrachten eine tolle Zeit.
Nicht nur das Wetter war perfekt, sondern auch die Anlage oberhalb von Limone am Gardasee .
Bei Blick auf den See und die noch schneebedeckten Alpen machte das Training viel Spaß und auch die Freizeitgestaltung kam nicht zu kurz .
So fuhr die Truppe mit dem Schiff über den See und hoch zum schneebedeckten Monte Baldo .
Seit dem letzten Wochenende sind die Plätze der vereinseigenen Anlage an den Krehwinkler Höfen freigegeben und es kann noch 3 weitere Wochen trainiert werden, bis die Herren55-Mannschaft am 9.Mai das erste Medenspiel bestreitet.
Die anderen Mannschaften starten erst am darauffolgenden Wochenende
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.