Ralf Lembach "Lemmi" bleibt dem Verein treu

Anzeige

Zum Abschiedsspiel hatte Ralf Lembach (vorne knieend, 3. v. li) Mitstreiter aus seiner Fußballzeit eingeladen, die 1974 bei Borussia Velbert begann

. So kamen Stefan Kiss, Uwe Brus und Peter Schweda auf dem Böttingerplatz zusammen. Gespielt wurde gegen eine Auswahl der Alten Herren des SC Velbert. „Ich gehöre zum Festausschuss der Alten Herren II, dort bin ich meistens am Grill. Somit bleibe ich dem Verein treu“, so der 49-jährige „Lemmi“. Zaungäste waren Gerda Saarmann, seit über 60 Jahren auf dem Sportplatz heimisch, ihr Mann Günter war Mitbegründer eines Vorläuferverein des SC. Gerda Saarmann war lange im Vorstand, Tochter Nicole ist quasi auf dem Sportplatz groß geworden, spielte aber lieber Handball. Ihre sieben Monate alte Tochter Emilija wird wohl auch auf dem Platz groß werden, Vater Zoran Opacic spielt bei den Alten Herren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.