Rollkunstlauf - Wettkampf – Marathon im Juni / Juli

Anzeige
Mit einem großen Aufgebot an aktiven Sportlern und hohen Erwartungen im Gepäck treten die Rollkunstläufer/innen des Rollkunstlauf-Team-Velbert in den nächsten drei Wochen gleich bei 3 Wettkämpfen an.

Am Sa./So. den 18./19.Juni reist ein Aufgebot von 10 jungen Läuferinnen – ab Freiläufer-Prüfung aufwärts – nach Duisburg Walsum und nimmt an der dortigen NRW-Jugendmeisterschaft bei Kür- und Pflichtwettbewerben teil.
Für die meisten der Läuferinnen ist es die erste Teilnahme an einem, vom Landesverband NRW ausgerichteten Wettkampf. Es wird in Kombination gestartet, d.h., das Gesamtergebnis setzt sich aus der Kür- und der Pflicht-Wertung zusammen.

Wir drücken unseren Newcomern ganz besonders feste die Daumen !

Am Samstag, 25. Juni geht es mit 40 Läufer/innen zu unseren Freunden zum diesjährigen Grugapokal nach Essen, ausgerichtet vom REV Gruga. Auch dies ist ein Auswärts-Rekord, denn noch nie ist das Rollkunstlauf-Team-Velbert mit einer so großen Mannschaft zu einem Wettkampf außerhalb Velbert angereist.
Hieran nehmen neben den jungen Sportlern auch gerne die ‚alten Hasen‘ teil, denn die Wettkämpfe in der Gruga – unter freiem Himmel ausgetragen – sind ganz besonders begehrt.
Das Rollkunstlauf-Team-Velbert stellt als viert-größter Verein in NRW beim Gruga-Pokal die Mannschaft mit den meisten Sportlern; auch ein Novum !

Weiter geht es im Leistungsbereich – der sog. A-Schiene – zur Norddeutschen Meisterschaft nach Wolfsburg. Diese findet vom 30.Juni bis zum 3ten Juli statt.
Hier startet Matthias Pilger in der Meisterklasse, der ranghöchsten aller Rollkunstlauf-Startklassen. Natürlich kennt Matthias nur ein Ziel, die Nominierung zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft ab dem 30. Juli.

Neben den Einzelstarts treten die NRW-Formationen – Junior-Formation und Meisterklasse – in Wolfsburg an. An dieser Kooperation der Vereine Remscheider TV, SSG Ronsdorf und dem Rollkunstlauf-Team-Velbert sind insg. 4 Läuferinnen des Rollkunstlauf-Team-Velbert beteiligt.
Wie im Einzellauf geht es auch hier um die Nominierung zur Teilnahme an der dies-jährigen Deutschen Meisterschaft.
Wir drücken allen Sportlern zur Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften die Daumen.

Mit derzeit um die 90 Läufer/innen, davon 70 im aktiven Wettkampf-Geschäft wird das Rollkunstlauf-Team-Velbert noch an vielen Wettkämpfen teilnehmen. Dennoch, dieser Wettkampf-Marathon verlangt den Sportlern, den Trainern und auch den Eltern vieles ab.
Wir bedanken uns für euer Engagement und den eisernen Willen auch weiterhin erfolgreich diesen schönen Sport auszuüben.

Wer nicht weiß, was Rollkunstlauf genau ist oder erleben möchte, wieviel Spaß man bei diesem Sport haben kann oder das Rollschuhlaufen einfach nur einmal ausprobieren möchte, der ist herzlich eingeladen, an unserem 4 wöchigen Schnupperkurs teilzunehmen.

Keine Mitgliedschaft !
Der Schnupperkurs ist kostenlos.
Rollschuhe können gegen einen kleinen Obolus vor Ort ausgeliehen werden.

Wann: Immer montags und donnerstags von 16 bis 17 Uhr im Velberter Sportzentrum.
Ausführliche Infos gibt es im Internet unter http://www.rollkunstlauf-teram-velbert.de

Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.