SC Velbert 2 ohne Biss

Anzeige
Velbert: Böttinger Platz SC Velbert | Eine schwache Partie vom SC Velbert 2 sahen die Zuschauer am heutigen Ostermontag gegen Essen-Steele, die in der 1. Minute einen Strafstoß zugesprochen bekamen und diesen auch zur 0:1 Führung verwandelten. Die Mannschaft aus dem Essener Süden war die laufstärkere und bissigere Mannschaft und somit waren sie auch das Spielbestimmende Team. Die Pausenführung von 0:3 ging auch völlig in Ordnung für Gäste, nach der Halbzeit wurde die Heimmannschaft etwas stärker und konnte sogar das Spielgeschehen zu ihren Gunsten drehen. Aber außer das Tor zum 1:3 durch Halil Karakas konnten sie keine weiteren Torchancen heraus spielen.
Anstatt sich mit einem Sieg ein wenig Luft im Abstiegskampf zu schaffen, hängt man jetzt nun ganz unten mit drin, genauer gesagt, hat man einen Punkt Vorsprung auf einen Abstiegsplatz ( 13. Rot Weiss Mülheim ) und gegen diese Mannschaft spielt man Ende des Monats.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.