SC Velbert holt das Triple in der Halle

Anzeige
Hallenstadtmeister 2014, SC Velbert
Velbert: Sporthalle Langenbergerstrasse | Einen packenen Finaltag erlebten die Zuschauer in der voll besetzten Sporthalle an der Langenbergerstrasse.
Schon das erste Halbfinale hatte Finalcharakter, denn es spielte der TVD gegen die SSVg und hier gewann der Bezirksligist gegen den Oberligisten mit 2:1. Im zweiten Halbfinale spielte Türkgücü gegen den amtierenden Hallenmeister den SC, obwohl es am Anfang nicht nach einem klaren Sieg für den Favoriten aussah, denn das erste Tor erzielte Türkgücü, aber am Ende setzte sich der SC klar mit 4:1 durch.
In Spiel um Platz 7 gewann der Ausrichter Stella Azzurra klar mit 6:1 gegen den Langenberger SV.
Im Spiel um Platz 5 traf der TSV Neviges auf Union , diese Partie endete nach 30.Minute 1:1 also ging es ins Neunmeter schießen und dort setzte sich der Landesligist dann mit 5:4 durch.
Im kleinen Finale um Platz 3 gewann der Favorit die SSVg dann klar mit 4:1 gegen die Kreisliga A Mannschaft von Türkgücü.
In einem packenden Finale unterlag der TVD dann unglücklich mit 1:2 gegen den alten und neuen Stadtmeister, SC Velbert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.