SSVg Velbert schnappt sich den Titel

Anzeige
Freudentaumel: Die Siegermannschaft der D-Junioren der SSVg Velbert
Die D-Junioren der SSVg Velbert sind Stadtmeister 2014 im Hallenfußball.
In der Sporthalle Birth fand nach einigen Jahren Pause erstmals wieder eine Stadtmeisterschaft im Hallenfußball der D-Junioren statt. Jugendleiter Manfred Bock vom TVD Velbert hatte sich für die Ausrichtung der Meisterschaft stark gemacht und diese auch organisatorisch vorbereitet.
Insgesamt hatten sich sieben Sportvereine mit ihren Mannschaften angemeldet und es waren auch alle zum Turnierbeginn anwesend. Es wurde in einer Gruppe gespielt, jeder gegen jeden. Es war eine gelungene Veranstaltung, wobei man durchaus spielerische und kämpferische Auseinandersetzungen sehen konnte.
Erster und damit Stadtmeister wurde die SSVg Velbert, die alle ihre sechs Spiele gewinnen konnte. Der zweite Platz ging an den Ausrichter TVD Velbert.
Den dritten Platz belegte die Mannschaft von Union Velbert, der vierte Platz ging an den SC Velbert, den fünften Platz belegte BW Langenberg, auf dem sechsten Platz landete der LSV Langenberg und der siebte Platz ging an die LSG Langenberg.
Die Siegerehrung wurde durch Hans-Werner Mundt von der Sportjugend Velbert vorgenommen. Jede Mannschaft erhielt einen Pokal und für Platz eins bis drei erhielten die Spieler Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.