Starke Kämpfe bei internationalen Club Championships

Anzeige
Gianluca Russotto vor seinem ersten Einsatz
Am Samstag den 28.02.2015 starteten 25 Sportler des Tae Kwon Do Teams Tornado Velbert bei den erstmalig ausgerichteten internationalen German Club Championships. Teams aus ganz Europa waren nach Bonn gereist, entsprechend hochwertig war das Starterfeld.
Für Alina Arslan, Sudenaz Türkmen und Gianluca Russotto war es dir erste Teilnahme an einen Turnier überhaupt. Die 5- und 6- Jährigen meisterten ihre Kämpfe gegen die körperlich deutlich überlegeneren, und in älteren Gegner mit Bravour und wurden vom Publikum gefeiert. Selbst Ausrichter Dimitrios Lautenschläger ließ es sich nicht nehmen sich mit dem Tornado Nachwuchs abzulichten.

Der Preis für den besten Techniker ging zwar nach Spanien, für das Team Tornado Velbert war Kostantinos Triantafylidis jedoch der eigentliche Sieger. Am Samstag zeigte er sich in Topform und besiegte alle seine Kontrahenten vorzeitig, sowohl durch technischen als auch regulären Knock Out (K.O.). Verdient durfte er sich am späten Abend zum Sieger küren lassen.

Für eine spannende Partie sorgte Sara Kaplan, deren Gegnerin fälschlicher Weise im Finale, kurz vor Ablauf der Zeit, Punkte zugesprochen wurden. Nach schier unendlicher Diskussion der Kampfrichter und Coaches fiel die Entscheidung leider gegen die Velberterin. Sara gewinnt Silber.

Hochwertige Kämpfe lieferten sich Melissa Arslan und Melissa Kaplan, die mit gedrehten Kopftreffern ihre Gegnerinnen über die Matte scheuchten. Somit sicherten sich beide eine Goldmedaille.

Nach längerer, verletzungsbedingter Pause starteten Alina Dzogovic und Eleni Triantafylidou. Beide bewiesen Kämpferherz und mussten sich erst im Finale ihren Gegnerinnen geschlagen geben. Zwei Silbermedaillen gingen somit auf das Konto des Taekwondo Teams Tornado Velbert, welches den 5. Platz in der Gesamtwertung belegen konnte. Bei diesem mit über 600 Teilnehmern besetzten Turnier ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis, dass dennoch Platz für Verbesserungen im Laufe der Saison zulässt.

Am 13.- 15.03.2015 startet Spyro Kostaras erstmalig für das deutsche Nationalteam bei den Dutch Open in Eindhoven. Wir drücken ihm bei seinem ersten Einsatz die Daumen und wünschen viel Erfolg. Charleen Cornelius startet für das TKD Team Tornado Velbert.


GOLD
Spyro Kostaras
Sabrina Petereit
Aylin Sahin
Melissa Arslan
Kostantinos Triantafylidis
Melissa Kaplan

SILBER
Elenie Triantafylidou
Alina Dzogovic
Romina Klenner
Matthias Bensch
Sara Kaplan
Ikra Naroglu

BRONZE
Tufan Ülgen
Charleen Cornelius
Melisa Mehovic
Ayyoub El Fakir
Sudenaz Türkmen
Tom Breuer
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.