Tänzer aus Heiligenhaus bei der EM im Videoclipdancing erfolgreich

Anzeige
Einen sensationellen Europameistertitel im Videoclipdancing/Dance4Fans ertanzten sich die Tänzer der Tanzschule Heigl in Heiligenhaus nun zum wiederholten Mal. Hinzu kamen zwei Vizeeuropameistertitel und mehrere Final- und Medaillenplätze.

Zwei Teams, zwei Smallgroups und 14 Solisten sowie zahlreichen Eltern traten die Reise nach Saarbrücken an. Morgens starteten bereits die Vorrunden, es war eine super Stimmung von Anfang an und alle waren hochmotiviert, ihr Bestes zu
geben. Es begann mit den Junioren, sieben Solisten der Tanzschule Heigl schafften es ins Semifinale und weitere drei Solisten schafften es direkt ins Finale. Alle Eltern, Trainer und Schlachtenbummler versammelten sich vor der Bühne und feuerten ihre Schützlinge an. Bei der Siegerehrung wurde beim Bronzeplatz ein anderer Tanzschulname aufgerufen und das Unfassbare wurde Wirklichkeit. Platz 1 und 2 gehen an die Tanzschule Heigl. Vivienne Wuttke und Iman Ab del Hamid konnten ihr Glück kaum fassen und lagen sich weinend in den Armen und gingen eng umschlungen zur Preisverkündung. Europameisterin wurde die 15-jährige Vivienne Wuttke mit nur einer Bestnote vor ihrer Tanzschulkollegin Iman (ebenfalls 15 Jahre).

Als nächstes starteten die Small Groups und die Gruppe „high life“ tanzte sich direkt ins Finale und wurde dort Erster und Zweiter. Der Tag brachte ein Highlight nach dem anderen und war gespickt mit Spannung, langen Wartezeiten, vielen Emotionen und viel Zusammenhalt. Alle waren außer sich und warten nun auf die Ergebnisse der Erwachsenen Gruppen. Das Team „the movement“ tanzte sich auch direkt ins Finale vor und wurde mit einer tollen Performance Vize-Europameister. Es standen schließlich noch die Solisten der Erwachsenen aus:Fünf Solisten ertanzten sich das Semifinale und auch hier erreichten drei davon das Finale. Timm Baranski (19 Jahre) ertanzte sich einen Medaillenplatz und wurde Dritter, Maria Franke (17 Jahre) wurde Vierte und Cansu Öz (16 Jahre) Siebte.

Trainerin Mara Richter sagt: „ Wir haben wochenlang sehr hart und intensiv trainiert und es gibt nichts Schöneres auf der Welt, als dafür so belohnt zu werden!“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.