Tennis Bezirksliga Damen30 PSV Velbert gegen Ford Wülfrath

Anzeige
PSV Velbert Damen30
Wuppertal: Tennishalle Eskesberg | Zum Auftakt der Hallenmedenspielsaison spielten die PSV Tennisdamen30 in der Bezirksliga gegen die Gäste vom TC Ford Wülfrath .

Daniela Dombach gewann gegen die Spitzenspielerin von Ford Wülfrath mit 6:3,6:3.
Während das zweite Einzel ähnlich deutlich gewonnen wurde, brauchten Bettina Schütz und Karin Rottmann für Ihren Sieg jeweils einen Tiebreak und einen Matchtiebreak.

Somit hatten die PSV-Damen mit 4:0 den Sieg nach den Einzeln schon in der Tasche.

In den Doppeln kamen dann Marion Kurka mit Gabi Bleibtreu, und Jutta Hartick mit Nicole Rottmann zum Einsatz.
Beide Doppel konnten jedoch gegen die sehr gut auftretenden Wülfratherinnen nicht gewonnen werden.
Trotzdem waren die PSV-Damen mit dem 4:2 Auftaktsieg sehr zufrieden.

Nach einer langen Weihnachtspause erwarten die Damen am letzten Januarwochenende Gäste vom TC Solingen Ohligs.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.