Tennis Vereinsmeisterschaften beim PSV Velbert, Routiniers schlagen groß auf

Anzeige
Velbert: Tennisanlage des PSV | Im Feld Herren-Doppel 55+ haben Charly Holldack und Erich Lembach alle Gruppenspiele gewonnen und sind daher Vereinsmeister 2015.
Bemerkenswert ist, dass hier 146 Jahre auf dem Platz standen , alle Gegner waren ,teilweise wesentlich, jünger.
Besonders spannend gestaltete sich das Spiel um Platz 2 , das in 3 Tiebreaks entschieden wurde .
Nach langem Kampf gewannen schließlich Dieter Krause und Norbert Wirtz mit 6:7, 7:6, 10:7 gegen Klaus Makus und Uwe Gartzke .
Bevor am kommenden Samstag , 29.8. das alljährliche Sommerfest , dieses Jahr unter dem Motto „Bella Italia“ gefeiert wird, finden zwei weitere Endspiele statt :
Auch im Endspiel Herren55+Einzel steht Charly Holldack und trifft um 14 Uhr auf Friedel Waiz .
Um 16 Uhr geht es weiter mit dem Endspiel im Damen-Doppel.
Es spielen Christina Kammesheidt mit Katrin Seeber gegen Barbara Karrenbauer mit Karin Rottmann.
Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl werden die Sieger im Mixed und in den Konkurrenzen der Herren der offenen Klasse (Einzel und Doppel) voraussichtlich erst im September feststehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.