TVD Velbert E1-Jugend mit einmaliger Geste für den Konkurrenten!!

Anzeige
Jugendfussball wie es auch geht,bzw gehen sollte !! In der Vergangenheit habe ich mal erwähnt das es Vereine gibt , welche Verletzungen von Gegnern ignorieren um zu gewinnen. Fairplay??Was ist das ?? So in der Art! Da es mittlerweile oft unüblich ist Fairplay zu leben , möchte ich nun auch einmal das Gegenteil beweisen! Der TVD Velbert unser schärfster Konkurrent um die Meisterschale zeigt nunmehr vorbildlich wie man reagiert bzw. reagieren kann und auch sollte , wenn eine Mannschaft einen wichtigen Spieler durch Verletzung verliert , wie wir von Union Velbert unseren Knipser Leon durch seinen Handgelenksbruch. Leon war völlig überrascht als er heute Post von der E1 des TVD Velbert bekam , wo ihm die gesamte Mannschaft sowie dem Trainergespann Manfred Bock und Stefan Köppe Gute Besserung wünschte.Leon hat sich unheimlich gefreut und ist es nicht dies was den Jugendfussball ausmacht ? Im Spiel gegeneinander alles geben , aber wenn der Gegner sich verletzt oder einen Spieler langfristig verliert durch Verletzung , dann Klasse beweisen und uneigennützig Anteil nehmen durch eine tolle und absolut vorbildliche Geste!! Danke schön TVD Velbert , eine Riesensache , welche in der heutigen Zeit im Jugendfussball sowie im Seniorenbereich eine absolute Rarität ist!! Da kann man nur den Hut ziehen!! M.O. SV Union Velbert 2011 E1Jugend
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.